Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 106
  Pressemitteilungen gesamt: 300.930
  Pressemitteilungen gelesen: 38.891.881x
01.03.2011 | Vereine & Verbände | geschrieben von Katharina Fischer¹ | Pressemitteilung löschen

Ein Baum mit Charakter

Seit kurzem verschönert eine junge Winterlinde den nördlichen Rand vom Landschaftgarten Spiegelsberge. Unterhalb des Mausoleums, inmitten einer alten historischen Baumreihe entschied sich der Verein " Halberstädter Berge e.V." eine Linde der Sorte "Greenspire" zu setzen, um so den Start der Vereinsarbeit symbolisch zu begehen.

Dazu wurde schwer "gebuddelt". Viele Mitglieder halfen fleißig mit und trafen sich anschließend zur Vorstandssitzung im Jagdschloss zur Festsetzung des Jahresplans 2011. Gesponsert wurde der Baum von der Mitteldeutschen Baumschulen GmbH aus Reinstedt bei Aschersleben.

Für den Verein war es die erste Baumpflanzung. "Wenn wir Stellen finden rund um die Klus-, Spiegels- und Thekenberge wo wir es als sinnvoll erachten, werden neue Pflanzungen folgen", sagt Roswitha Huthfilz vom "Halberstädter Berge e.V.". Und dass alles um die Halberstädter Berge als regionales Ausflugs- und Erholungsgebiet und als überregionalen Tourismusmagnet bekannter zu machen. Aber die Pflanzung hatte noch eine andere Bewandnis. Der Verein möchte damit die Bürger darauf hinweisen, dass die Landschaftpflege nicht nur in den Händen der Kommunen liegt. Baumpflanzungen können durch Vereine organisiert werden und die Bürger können durch Spenden oder Arbeitsleistung mithelfen. Wer sich für die Arbeit im Verein interessiert, tatkräftig mithelfen möchte oder wer sich einfach mit seiner Region verbunden fühlt, kann sich im Jagdschloss bei Herrn Chris Schöne über den Verein informieren. "Wir hoffen, dass der Verein genauso langfristig bestehen bleibt und wächst, wie diese Linde", so Vorstandsmitglied Katharina Fischer.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.jagdschloss-halberstadt.de
Jagdschloss Halberstadt
In den Spiegelsbergen 6 38820 Halberstadt

Pressekontakt
http://www.fischerpr.de
Fischer PR & Marketing
Magdeburger Straße 17 38820 Halberstadt

Weitere Meldungen in der Kategorie "Vereine & Verbände"

| © devAS.de