Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 109
  Pressemitteilungen gesamt: 266.872
  Pressemitteilungen gelesen: 33.781.182x
19.01.2011 | Vereine & Verbände | geschrieben von Julia Eckert¹ | Pressemitteilung löschen

VDR kämpft weiter für transparente Datenprozesse

Der Verband Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR) fühlt sich durch das Urteil im Prozess zwischen der IATA und Sabre in seiner bisherigen Aufklärungsarbeit bestätigt. Der GeschäftsreiseVerband bekräftigt nochmals seine Forderung nach uneingeschränkter Transparenz und Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen bei allen Datenprozessen. Der Luftfahrtverband IATA hatte sich mit GDS-Anbieter Sabre darauf geeinigt, weiterhin Daten des GDS für sein Statistik-System Pax-IS zu nutzen.

"Wir prüfen derzeit das Urteil, was von erheblicher Bedeutung ist für die Diskussion um transparente Datenprozesse. Für uns ist es erschreckend zu sehen, dass Sabre augenscheinlich in der Vergangenheit bereits Verträge mit der IATA über die Nutzung der MIDT- und Abrechnungsdaten geschlossen hat", so VDR-Präsident Dirk Gerdom. "Jetzt muss der Sachverhalt lückenlos aufgeklärt und Konsequenzen gezogen werden."

Das Urteil des Gerichtes in Montreal, dem Hauptsitz des Verbandes IATA, enthält zum ersten Mal eine vollständige Beschreibung der gesamten Datenprozesse. "Der Urteilsspruch bringt Licht ins Dunkel und trägt maßgeblich dazu bei, über die Nutzung der MIDT- und anderer Daten aufzuklären. Dies ist Anlass genug, noch einmal alle Beteiligten aufzufordern, Datenprozesse endlich transparent zu gestalten", so Gerdom.

Frankfurt am Main, den 19. Januar 2011

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.vdr-service.de
Verband Deutsches Reisemanagement e.V.
Darmstädter Landstraße 125 60598 Frankfurt/Main

Pressekontakt
http://www.vdr-service.de
Verband Deutsches Reisemanagement e.V.
Darmstädter Landstraße 125 60598 Frankfurt/Main

Weitere Meldungen in der Kategorie "Vereine & Verbände"

| © devAS.de