Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 65
  Pressemitteilungen gesamt: 267.213
  Pressemitteilungen gelesen: 33.867.262x
17.01.2011 | Werbung, Marketing & Marktforschung | geschrieben von Daniel Deppe¹ | Pressemitteilung löschen

Günstige Lizenztexte bei Webmastern immer beliebter

Beckum -Welche Sorte Webseite ist wirklich auf Unique Content angewiesen? Und welcher Webseitentyp kommt besser und dabei billiger mit exquisiten, preiswerten und sofort verfügbaren Lizenztexten aus? "Diese Frage ist uns schon sehr oft gestellt worden", berichtet Daniel Deppe, Inhaber der Textagentur onlinetexte.com. "Tatsächlich gibt es zahlreiche Sorten von Webseiten, die mit professionellen Lizenztexten deutlich sinnvoller und auch viel schneller bestückt werden können", so Deppe weiter. "Natürlich hat maßgeschneiderter Unique Content in einem gewissen Anforderungsgefüge seine unbestrittene Daseinsberechtigung. Doch es hat sich gezeigt, dass diese exklusiven Einzelanfertigungen in vielen Fällen schlichtweg nicht notwendig sind, und den Kunden dann nur unnötig viel Zeit und Geld kosten".

Wie kann ein Webmaster aber zielsicher beurteilen, ob für seinen Internetauftritt der fachkundig verfasste Lizenzartikel besser greift als teurer Unique Content, der überdies vor dem allgegenwärtigen Textklau nicht wirklich geschützt werden kann? "Auch dieses praktische Problem ist schon häufiger an uns herangetragen worden", führt Deppe weiter aus. "Deshalb bieten wir all unseren Kunden an, diese journalistische Gretchenfrage im Rahmen einer kostenlosen Beratung zu beantworten. Dabei analysieren wir sehr detailliert die Aufgabe und das Ziel des Webseitenprojektes sowie die bekannten Parameter der anzusprechenden Webseitenbesucher. So wissen wir sehr schnell sehr genau, welche Form von Onlinetext die besten Erfolgsaussichten verspricht. Sollte das Ergebnis zugunsten des inhaltlich und preislich höchst interessanten Lizenztextes ausfallen, dann können unsere Kunden sofort unter derzeit knapp 1000 vorrätigen Fachartikeln auswählen. Und sollte es sich herausstellen, dass es doch nicht ohne Unique Content geht, dann fertigen wir diesen gerne zu dem ausgesprochen kundenfreundlichen Preis von 0,08 Euro netto pro Wort an".

Daniel Deppe hat inzwischen schon viele solcher Bedarfsprüfungen durchgeführt. In der überzeugenden Mehrzahl der Fälle hat diese kostenlose Serviceleistung zu einer für die Kunden deutlich spürbaren Einsparung wertvoller Ressourcen geführt. So avancierte das Lizenztexte-Archiv von http://www.onlinetexte.com inzwischen zur buchstäblichen Schatzkammer preis- und qualitätsbewusster Webmaster, welche immer öfter ihren hochwertigen Content zu niedrigen Preisen dort einkaufen. Mit anhaltend positivem Trend nach oben.
Alle Fragen zum Thema beantwortet Daniel Deppe gern über folgende Kontaktmöglichkeiten:

E-Mail: office@onlinetexte.com
Tel. +49 2521 8579391
Fax +49 2521 8579354

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.onlinetexte.com
ONLINETEXTE.com
Im Soestkamp 11 59269 Beckum

Pressekontakt
http://www.onlinetexte.com
ONLINETEXTE.com
Im Soestkamp 11 59269 Beckum

Weitere Meldungen in der Kategorie "Werbung, Marketing & Marktforschung"

| © devAS.de