Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 107
  Pressemitteilungen gesamt: 289.228
  Pressemitteilungen gelesen: 37.244.928x
05.04.2018 | Werbung, Marketing & Marktforschung | geschrieben von Frank Boegner¹ | Pressemitteilung löschen

oddity startet mit weiterem Standort in Belgrad

Berlin, 05. April 2018. oddity (https://www.oddity.agency/de/) ist jetzt auch in Südosteuropa aktiv. Mit Belgrad kommt ein weiterer strategisch wichtiger Standort hinzu, an dem als Ergänzung zum Stammsitz in Stuttgart eine zusätzliche Einheit für Development entsteht. Mit der neuen Dependance reagiert oddity unter anderem auf den Fachkräftemangel und setzt auf standortübergreifende Teams sowie internationale Lösungen, um zusätzlich zum lokalen Engagement weiterhin ein gesundes Wachstum sicherzustellen. Mittelfristiges Ziel ist es, neben Development auch weitere Bereiche in Belgrad aufzubauen.

Als eine Stadt, die noch kurz vor dem Durchbruch zur digitalen Metropole steht und doch bereits über eine starke Tech- und Kreativ-Startup-Szene verfügt, ist Belgrad dafür die optimale Wahl. Christian Renner übernimmt standortübergreifend als Head of Development die Leitung der neuen DEV-Unit von Stuttgart aus. Nemanja Jaglicic wird als Director Technical Development vor Ort tätig sein. Beide arbeiten eng mit Managing Partner Frank Boegner zusammen.

"Internationalität ist Teil unserer Agenturphilosophie. Das zeigt sich nicht nur daran, dass sich Englisch bei uns als Corporate Sprache durchgesetzt hat, sondern auch an unserer erfolgreichen globalen, teamübergreifenden Arbeitsweise", erklärt Frank Boegner. "Belgrad bietet für uns viele Vorteile, um weiter wachsen zu können." Und Christian Renner ergänzt: "Wir wollen kein Team schaffen, das nur Daily-Tickets und "Ideen Made in Germany" abarbeitet, sondern das Potential von jedem einzelnen Mitarbeiter nutzen und in unsere agilen, kreativen Prozesse vollwertig einbinden. Eine nahtlose Integration und aktive Beteiligung an der Weiterentwicklung von oddity ist ganz klar das Ziel."

Renner kennt die Agentur bereits in- und auswendig. Er ist mittlerweile seit fünf Jahren bei oddity mit an Bord und durchlief in dieser Zeit diverse Stationen, zuletzt als Director Technical Development. Nun wird der 35-Jährige als Head of Development vor allem die prozessuale Qualität steigern und die damit verbundene Transformation von Development-Prozessen optimieren. Neben Machine Learning und Continuous-Delivery-Prozessen steht auch Data-Driven Marketing im Fokus von Renners Tätigkeit.

Nemanja Jaglicic kann mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Mitarbeiterführung und Entwicklung von digitalen Anwendungen vorweisen. Als Director Technical Development wird der 38-Jährige in Belgrad die organisatorische Leitung übernehmen und die Unternehmenskultur auf das neue Team übertragen. Mittelfristig soll oddity so zu einem der innovativsten Arbeitgeber im Digital Business in der serbischen Hauptstadt aufgebaut werden.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.oddity.agency/
oddity GmbH
Eberhardstr. 69-71 70173 Stuttgart

Pressekontakt
http://www.koschadepr.de
KOSCHADE PR
Kellerstraße 27 81667 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "Werbung, Marketing & Marktforschung"

| © devAS.de