Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 58
  Pressemitteilungen gesamt: 373.500
  Pressemitteilungen gelesen: 58.612.768x
28.12.2021 | Werbung, Marketing & Marktforschung | geschrieben von Herr Alexander Friedrich¹ | Pressemitteilung löschen

Geschäftspost: Professionell und ansprechend gestalten

Seriosität ist in Zeiten von Massenmailings und vollen Postfächern wichtiger denn je. Wer möchte, dass die Post des eigenen Unternehmens nicht nur Beachtung bekommt, sondern das eigene Unternehmen auch als seriös wahr genommen wird, achtet dabei nicht nur auf "Funktion", sondern auch auf Form. Geschäftspost darf bestimmten Regeln folgen und welche die wichtigsten davon sind, hat man bei GLOBAL Print, der Onlinedruckerei aus Österreich, zusammengefasst:



• Geschäftsbriefe sollten in Europa einer DIN Norm folgen, im besten Falles also DIN A4. Für Angebote, Rechnungen oder Anschreiben gibt es hierzu sogar eine eigene Norm, nämlich DIN 5008. Diese regelt die Richtlinien für die Gestaltung von geschäftlichen Briefbögen.

• Neben den Adressblöcken sollte ein geschäftliches Schreiben einen so genannten "Informationsblock" enthalten, in dem zum Beispiel Bestellnummer, Bestelldatum, Kundennummer, Ansprechpartner und Ähnliches aufgeführt werden.

• Unterhalb der Datumszeile befindet sich eine Betreffzeile. So ist der Kunde sofort informiert, worum es in dem Schreiben geht. Erst nach der Betreffzeile folgt der eigentliche Text des Schreibens.

• Im besten Fall informiert dieses Schreiben knapp und bündig - denn bei einem Geschäftsbrief handelt es sich nicht um ein Werbeschreiben! Zweiteres darf ungewöhnlich sein und Aufmerksamkeit erregen. Ein Geschäftsschreiben jedoch bringt klare Informationen.

Vor allem bei Kundenanfragen oder gar Beschwerden lohnt es sich, diesen Aufbau genau zu befolgen. Immerhin möchte der Kunde rasch informiert werden und wissen, wie die weitere Vorgansweise aussieht. Hier auf neue Produkte oder weitere Kaufoptionen hinzuweisen, wäre fehl am Platz.



Letzteres wäre der Inhalt eines Werbetextes oder einer Broschüre - und dazu bietet man beim Druckprofi noch jede Menge Informationen: http://www.global-print.com.

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
DVP Druck-Verlags-Produktions GmbH
Herr Alexander Friedrich
Zamenhofstrasse 43-45
4020 Linz
Österreich

fon ..: +43 732 66 08 61
web ..: http://www.global-print.com
email : office@global-print.com

Pressekontakt
DVP Druck-Verlags-Produktions GmbH
Herr Alexander Friedrich
Zamenhofstrasse 43-45
4020 Linz

fon ..: +43 732 66 08 61
web ..: http://www.global-print.com
email : presse@romanahasenoehrl.at

Weitere Meldungen in der Kategorie "Werbung, Marketing & Marktforschung"

| © devAS.de