Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 2
  Pressemitteilungen gesamt: 314.625
  Pressemitteilungen gelesen: 40.877.309x
11.03.2019 | Wissenschaft, Forschung & Technik | geschrieben von Marie-Luise Bopp¹ | Pressemitteilung löschen

Spitzentechnologie von Heraeus Noblelight für die Luft- und Raumfahrt

Ein humm3 Modul ist das Herzstück einer Testanlage bei der DLR in Stade, Deutschland. Dort werden seit 2017 Tests mit neuen Verbundmaterialien für Luft und Raumfahrt durchgeführt. Ziel der Zusammenarbeit von Heraeus Noblelight und der DLR ist es, eine leistungsstarke, steuerbare und zweckmäßige Heizquelle für industrielle Fertigungsanlagen für Faserverbundbauteile im Automated Tape Laying (ATL)- und Automated Fibre Placement (AFP)-Verfahren zu finden.

Humm3 optimiert die industrielle Fertigung von Faserverbundbauteilen
Die Ergebnisse der Tests zeigen, dass mit der humm3®-Technologie eine hervorragende Steuerbarkeit der Prozesstemperatur in einem weiten Bereich erreicht werden kann. Zudem eignet sich die humm3-Technologie im Hinblick auf Leistungsfähigkeit und Sicherheitsanforderungen hervorragend für Fertigungsanlagen im Industriemaßstab.
Die Flashlamp-Technologie, entwickelt von Heraeus Noblelight (Cambridge,UK), ist eine flexibel einsetzbare Breitband-Heizquelle für die schnelle Ablage von faserverstärkten Kunststoffbauteilen. Die großen Vorteile der Technologie sind: schnelle homogene Aufheizung - vergleichbar mit Laserheizquellen, eine hochgenaue Steuerbarkeit der Temperatur am Ablegepunkt, die Skalierbarkeit auf schmalen Legebreiten bis zu 300mm und darüber hinaus; sowie die erweiterte Sicherheit - die eine Einhausung des Legeprozesses unnötig macht.
Heraeus Noblelight präsentiert im UK Pavilion auf der JEC Paris (Halle 6A Stand S50) die humm3 Technologie aus. Auf dem Stand der DLR auf der JEC Paris (Halle 5A Stand E67) ist ebenfalls ein humm3 Modul zu bewundern.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://www.heraeus.com/de/hng/press/press_overview_hng.aspx
Heraeus Noblelight GmbH
Reinhard-Heraeus-Ring 7 63801 Kleinostheim

Pressekontakt
https://www.heraeus.com/de/hng/press/press_overview_hng.aspx
Heraeus Noblelight GmbH
Reinhard-Heraeus-Ring 7 63801 Kleinostheim

Weitere Meldungen in der Kategorie "Wissenschaft, Forschung & Technik"

| © devAS.de