Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 54
  Pressemitteilungen gesamt: 346.683
  Pressemitteilungen gelesen: 45.576.736x
05.05.2020 | Wissenschaft, Forschung & Technik | geschrieben von Leo Schwarzgorn¹ | Pressemitteilung löschen

Huami entwickelt gemeinsam mit dem Team von Dr. Nanshan Zhong ein Labor zur Bekämpfung des Coronavirus COVID-19

- Optimierung der Nachsorge bei der Lungenrehabilitation
- Aufbau eines Prognose- und Warnsystems für künftige Epidemien

Wie Huami (NYSE: HMI) bekannt gab, soll im Rahmen eines neuen Kooperationsprojekts unter der Leitung von Dr. Nanshan Zhong gemeinsam mit dem China National Clinical Research Center of Respiratory Disease (NCRCRD) und dem Guangdong Nanshan Medical Innovation Institute ein Labor zur Entwicklung intelligenter Wearables aufgebaut werden. Das Labor soll die Big Data Plattform des NCRCRD sowie die leistungsstarken Algorithmen und Smart Wearable Technologien von Huami nutzen und dazu beitragen, die Nachversorgung und Betreuung von Patienten nach überstandener COVID-19-Infektion zu verbessern. Zusätzlich möchte sich das Labor auch an der Entwicklung eines Prognose- und Warnsystems für künftige Epidemien beteiligen.

"Wir freuen uns sehr, mit unserer Expertise im Bereich der Smart Wearable-Technologie dazu beitragen zu können, gemeinsam mit medizinischen Einrichtungen, Instituten für Forschung und Entwicklung und anderen Unternehmen die Erforschung und Behandlung von Atemwegserkrankungen weiter voranzutreiben", so Wang Huang, Gründer, Vorsitzender und CEO von Huami Technology. Huamis erklärtes Ziel ist die engere Verbindung zwischen Technologie und Gesundheit. Das Unternehmen engagiert sich schon länger für den Aufbau eines globalen Gesundheitsökosystems aus Geräten, Daten und Services und konnte sich so als vertrauenswürdiger Partner seiner Nutzer etablieren.

Enge Vernetzung von Gesundheit und Technologie
Der 83-jährige Dr. Nanshan Zhong ist ein international renommierter Spezialist für Atemwegserkrankungen und Mitglied der Chinesischen Akademie der Ingenieurwissenschaften. Er zählte 2003 zu den Vorreitern bei der Eindämmung von SARS und leitet aktuell das Expertengremium der nationalen Gesundheitskommission der Volksrepublik China zur Prävention von COVID-19. Dr. Nanshan Zhong ist maßgeblich an der Bekämpfung der Coronavirus-Epidemie beteiligt, seit im Januar erstmals die Mensch-zu-Mensch-Übertragung von COVID-19 nachgewiesen wurde. Seit Ausbruch des Coronavirus setzt sich Huami verstärkt für eine engere Vernetzung von Gesundheit und Technologie ein. Das Unternehmen hat seit Beginn der Epidemie medizinische Versorgungsmittel und Geräte im Wert von 11,5 Mio. RMB (= 1.6 Mio. USD bei 1 USD = 7,08205 CNY / Stand 27.04.2020) gespendet. Außerdem entwickelt Huami eine Smartwatch, mit der die psychische Belastung des medizinischen Fachpersonals in Wuhan, dem Ausbruchsort der Pandemie, verringert werden soll.

Über Huami Corporation (NYSE: HMI)
Huami ist ein auf Biometrie- und Aktivitätsdaten basierendes Unternehmen mit umfassender Expertise in Smart Wearable Technologie. Nach seiner Gründung im Jahr 2013 hat sich Huami innerhalb kurzer Zeit als globaler Marktführer positioniert und bereits viele Millionen Geräte verschickt. 2018 wurden insgesamt 27,5 Mio. Smart Wearable Geräte von Huami verkauft. Huami hat eine der größten biometrischen und aktivitätsbasierten Datenbanken für intelligente, tragbare Technologie weltweit. Die Mobile Apps der Smart Wearables von Huami bieten Nutzern eine umfassende Ansicht und Analyse ihrer biometrischen und Aktivitätsdaten. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://www.huami.com/investor/pages/company-profile.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.tekpoint.com
Tekpoint GmbH
Mooslackengasse 17 1190 Wien

Pressekontakt
http://www.hartzkom.de
Hartzkom
Hansastraße 17 80686 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "Wissenschaft, Forschung & Technik"

| © devAS.de