Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 52
  Pressemitteilungen gesamt: 367.970
  Pressemitteilungen gelesen: 54.707.570x
09.07.2021 | Wissenschaft, Forschung & Technik | geschrieben von Frau Jacqueline Stumpf¹ | Pressemitteilung löschen

Religion und Strafe - Religionswissenschaftliche Monographie

Der Autor untersucht in seiner Monographie die verschiedenen Ansätze und Ansichten der prominentesten Vertreter der Weltreligionen zum Problem der Bestrafung. Eine Bestrafung folgt normalerweise einem Verbrechen. Beide Dinge sind miteinander verbunden, und ohne das Eine kann es laut dem Autor auch das Andere nicht geben. Das soziale Übel soll durch Bestrafung vermindert werden, doch man kann sehen, dass dies nicht wirklich funktioniert. Was jedoch hat Religion damit zu tun? Auf welche Weise sieht die Religion die Verbrechen und damit verbundenen Bestrafungen? Es lässt sich nicht verleugnen, dass die verschiedenen Weltreligionen historisch gesehen einen wichtigen Einfluss auf die Herausbildung und Entwicklung der Institutionen

Verbrechen und Strafe hatten - und genau dieser Einfluss wird in diesem Werken genauer betrachtet.



Das Buch "Religion und Strafe" von I. M. Rahimov richtet sich an Studenten, Doktoranden und Lehrer der Rechtswissenschaften sowie für Philosophen, religiöse Führer und alle, die sich für die Problematik der Bestrafung interessieren. Zu beachten ist, dass es sich bei diesem Band um den abschließenden Band einer Pentalogie, die der Untersuchung des Phänomens "Verbrechen und Strafe" gewidmet ist, handelt. Idealerweise sollten die Leser also mit den vorherigen Werken bekannt sein und diesen Band im Kontext der anderen vier Abhandlungen betrachten.



"Religion und Strafe" von I. M. Rahimov ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-33273-7 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Wissenschaft, Forschung & Technik"

| © devAS.de