Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 32
  Pressemitteilungen gesamt: 373.655
  Pressemitteilungen gelesen: 58.703.041x
28.12.2021 | Wissenschaft, Forschung & Technik | geschrieben von Frau Beatrix Polgar-Stüwe¹ | Pressemitteilung löschen

Online-Ausbildung zum Übersetzer (m/w/d) aus dem Homeoffice - Web-Informationsabend am 13. Januar 2022

In einer Online-Ausbildung bequem aus dem Homeoffice können sich Sprachtalente zum staatlich geprüften Übersetzer (m/w/d/) in einem Jahr qualifizieren. Am Donnerstag, 13. Januar 2022 lädt die Übersetzer- und Dolmetscherschule Köln um 17:30 Uhr zu einer Informationsveranstaltung im Web ein. Dann stellt sie das Online-Kurskonzept vor. Zur Wahl steht die Online-Ausbildung in fünf Fremdsprachen, und zwar in Englisch, Arabisch, Spanisch, Russisch sowie Französisch. Je nach Sprache ist der Kurseinstieg zum ersten des Monats oder zum Quartalsbeginn möglich. Eine vorherige Anmeldung zum digitalen Informationsabend ist per E-Mail erforderlich an kontakt@dolmetscherschule-koeln.de. Interessierte erhalten danach ihren Zugangslink. 



Alle Online-Kurse richten sich an Sprachtalente, die von zu Hause, berufsbegleitend und flexibel lernen und ihre sehr guten Fremdsprachenkenntnisse zum Beruf machen möchten. Der interaktive Unterricht findet für alle Sprachen live im virtuellen Klassenzimmer abends und teils am Samstagvormittag statt. Mehr Informationen auf https://www.dolmetscherschule-koeln.de.



Online-Ausbildung für Übersetzer*innen in fünf Sprachen



Auf der Infoveranstaltung präsentiert die Schulleitung die Online-Ausbildung auf der eigenen Web-Plattform der Übersetzer- und Dolmetscherschule Köln. Sie stellt ihr digitales Lernkonzept vor und erläutert die beruflichen Aussichten für Übersetzer*innen mit staatlichem Abschluss. Die Gäste können ihre Fragen über die Chatfunktion stellen.



Die Kurse für staatlich geprüfte Übersetzer (m/w/d) richten sich an Interessierte aus ganz Deutschland und dem Ausland, die ihre guten Fremdsprachenkenntnisse zum Beruf machen möchten. Erforderlich sind jedoch sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und in der jeweiligen Fremdsprache auf mindestens C1-Niveau. Zudem werden Abitur oder Fachoberschulreife vorausgesetzt. Die Kursteilnehmer*innen benötigen lediglich einen PC/Mac oder ein Tablet und eine stabile Internetverbindung, um auf der elektronischen Plattform miteinander zu lernen.



Wie läuft der interaktiver Online-Unterricht ab? 



Die angehenden Übersetzer*innen loggen sich ein von zuhause zum Live-Online-Unterricht. Dann lernen sie zusammen in einer Lerngruppe. Im Webinar vergleichen sie ihre Übersetzungen und einigen sich dann auf die beste Lösung. Während des Kurses werden sie von muttersprachlichen Lehrkräften angeleitet und betreut, die den Unterricht in der jeweiligen Fremdsprache moderieren. Das seit Jahren bewährte Online-Konzept stellt eine Alternative zum herkömmlichen Fernstudium dar.



Der Online-Unterricht findet je nach Stundenplan drei Mal in der Woche abends und vormittags am Samstag statt bei wöchentlich 14 Unterrichtseinheiten mit 45 Minuten. Zu den Schwerpunkten der Online-Ausbildung zählen Fachübersetzungen für Wirtschaft und Recht. Nach der bestandenen staatlichen Prüfung können sich die Übersetzer*innen bei Gericht ermächtigen lassen. 



Lediglich an einem Tag je Halbjahr finden in Köln Präsenzseminare statt. Die Teilnahme ist empfohlen, jedoch nicht verpflichtend. Hier wird vor allem Stegreifübersetzen für die mündliche Prüfung geübt.



Während des Kurses gibt es regelmäßige Leistungskontrollen und auch Hausaufgaben. Nach dem erfolgreichen Abschluss erteilt die Schule ein Zertifikat. Die staatliche Prüfung, die eine Mitgliedschaft im Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (BDÜ) ermöglicht, erfolgt danach durch die Hessische Lehrkräfteakademie in Darmstadt.



Die monatlichen Kursgebühren betragen 295 Euro. Sie beinhalten das Unterrichtsmaterial und die persönliche Betreuung während des Unterrichts. Vor dem Kursstart überprüft die Schule die Sprachkenntnisse in einem internen Aufnahmetest. 



Weitere Informationen auf https://www.dolmetscherschule-koeln.de 



Kontakt: Übersetzer- und Dolmetscherschule Köln, Vogelsanger Straße 295, 50825 Köln, Telefon: 0221/ 54687-2062, E-Mail: kontakt@dolmetscherschule-koeln.de  


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Übersetzer- und Dolmetscherschule Köln
Frau Carly Tyson-Fendt
Vogelsanger Str. 295
50825 Köln
Deutschland

fon ..: 0221/ 54687-2062
web ..: https://www.dolmetscherschule-koeln.de/
email : kontakt@dolmetscherschule-koeln.de

Pressekontakt
Redaktionsbüro Beatrix Polgar-Stüwe
Frau Beatrix Polgar-Stüwe
Schillingsrotter Str. 7
50996 Köln

fon ..: 0221 9352940
email : mail@polgar-stuewe.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Wissenschaft, Forschung & Technik"

| © devAS.de