Pressemitteilung von Christine Schulze

econ solutions präsentiert DIN EN 16001 Assistenten


Umwelt & Energie

Straubenhardt, 13. Dezember 2011 - Die econ solutions GmbH, Tochter der international tätigen POLYRACK TECH-GROUP, unterstützt Unternehmen jetzt noch umfassender bei der Vorbereitung auf eine Zertifizierung nach DIN EN 16001. Diese Norm soll ab 2013 Steuerentlastungen für die produzierende Industrie regeln. Der DIN EN 16001 Dokumentationsassistent ist ein effektives Werkzeug, mit dem Unternehmen bereits bestehende und geplante Gesetzesregelungen erfolgreich und mit vertretbarem Aufwand erfüllen können.

Als neues Modul der Software econ app unterstützt der DIN EN 16001 Assistent Unternehmen und ihre Energiemanager beim Aufbau eines DIN EN 16001-konformen Energiemanagementsystems. Der Assistent führt den Anwender durch die Norm-relevanten Kapitel und liefert eine fundierte Ausgangsbasis für die Erstellung des notwendigen Managementhandbuchs. Mit Hilfe von Beispielvorlagen werden operative Hilfsmittel an die Hand gegeben, mit denen Unternehmen schnell und effektiv Ergebnisse erzielen. Die direkte Integration der Messdaten von Verbrauchern ermöglicht zum Beispiel die Großverbraucheranalyse durch einfaches Zuweisen eines ABC-Berichts. Die Vollständigkeitsprüfung sichert die Berücksichtigung aller Norm- und zertifizierungsrelevanten Umfänge. Der Export der Dokumentation liefert die Grundlage für die Vollendung des Managementhandbuchs oder die Integration in bestehende Managementsysteme.

Der DIN EN 16001 Assistent bietet als Standard-Bestandteil der econ app die Möglichkeit zum schlanken Einstieg ins Energiemanagement. Dabei brauchen Unternehmen lediglich die econ app zu installieren. Die Zählerstände bestehender Fühler und Zähler werden manuell abgelesen und in die Auswertungssoftware eintragen. Aus diesen Daten liefert die Software leicht verständliche Verlaufs-, Verbrauchs- und Kostenberichte in verschiedenen Aggregationsstufen. So gewinnen Unternehmen die notwendige Transparenz für ein Energiemanagementsystem nach DIN EN 16001, das ab 2013 für Steuerentlastungen für die produzierende Industrie geplant ist.

Darüber hinaus ermöglicht die econ app den Ausbau hin zu einer automatisierten Erfassung. Mit dem econ Energie Controlling System lassen sich alle Verbräuche sämtlicher Medienarten integrieren und automatisch analysieren. Das econ System besteht aus der econ app und vier Hardware-Komponenten: Der Sensor econ sens+ misst den Stromverbrauch. econ unit dient als Zwischenspeicher für die Messdaten sowie als Schnittstelle für bestehende Energiemessgeräte und Sensoren. Über das Unternehmensnetzwerk werden die Daten an den Server econ serv übermittelt, hier gespeichert und ausgewertet. Das Touchpanel econ view überwacht die Messdaten permanent und visualisiert sie stets aktuell. Die econ app liefert vielfältige Berichte und Analysen und dient zur Konfiguration des Systems und dem Benutzer- und Rechtemanagement. Das econ Energie Controlling System ist modular aufgebaut, einfach zu installieren und verfügt über offene Schnittstellen für bedarfsoptimierte Erweiterungsmöglichkeiten. Intuitive Bedienbarkeit, Benutzerfreundlichkeit und leicht verständliche Darstellungen zeichnen das System aus.
Umwelt Energie Energieeffizienz Econ polytrack Industrie Verbrauchsanalyse

http://www.econ-solutions.de
econ solutions GmbH
Heinrich-Hertz-Straße 25 75334 Straubenhardt

Pressekontakt
http://www.lorenzoni.de
Agentur Lorenzoni GmbH
Landshuter Straße 29 85435 Erding


Diese Pressemitteilung wurde über PR-Gateway veröffentlicht.

Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich. Newsfenster.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Artikel von Christine Schulze
Weitere Artikel in dieser Kategorie
24.05.2024 | Sylvianne Capell - Heilung durch Tanz
Weltkonferenz der IGB ALLATRA in Prag: Experten über Demokratie und Klima
23.05.2024 | Mitteldeutsche Netzgesellschaft Strom mbH (MITNETZ STROM)
MITNETZ STROM setzt als Digitalpionier die Benchmark für Netzbetreiber
S-IMG
Über Newsfenster.de
seit: Januar 2011
PM (Pressemitteilung) heute: 38
PM gesamt: 410.312
PM aufgerufen: 69.714.302