Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 6
  Pressemitteilungen gesamt: 356.814
  Pressemitteilungen gelesen: 47.492.110x
01.07.2020 | Auto & Verkehr | geschrieben von Doris Jessen¹ | Pressemitteilung löschen

Wie viel wiegen Pferdeanhänger? Mit-Pferden-reisen.de aktualisiert Liste mit 300 Pferdeanhängergewichten

Hamburg, 1. Juli 2020 - Das Gewicht des Pferdeanhängers ist für viele Kaufinteressenten von entscheidender Bedeutung. Zwei Aspekte sind zu beachten: Das Leergewicht und das zulässige Gesamtgewicht, von dem letztlich die mögliche Zuladung (Nutzlast) abhängig ist, also Pferde plus Gepäck in der eventuell vorhandenen Sattelkammer.
In der Übersicht auf Mit-Pferden-reisen.de (http://www.mit-Pferden-reisen.de) sind rund 300 Pferdeanhängergewichte der aktuell gängigen Pferdeanhänger (Leer-, Nutz- und Gesamtgewicht) zusammengestellt.

Das Pferdeanhänger-Gesamtgewicht ist zunächst entscheidend für das Zugfahrzeug: Auch große Limousinen oder Kombis dürfen meistens nur rund 2 Tonnen ziehen. Für mehr benötigt man schon ein Fahrzeug vom Typ Geländewagen oder SUV, die meistens bis 2,2 bis 2,5 Tonnen Zuglast haben. Die Allradler mit 3,5 Tonnen Zuglast sind dann eher die Ausnahme. (siehe dazu auch "Die Last mit der Last").

Zuladung oft gering!

Der zweite wichtige Faktor des Pferdeanhänger-Gewichtes ist die Zuladung oder Nutzlast: Wer zwei große Warmblüter oder gar Kaltblüter mit einem Gewicht von mehr als 650 Kilo und dazu noch Gepäck in der Sattelkammer transportieren möchte, der kommt schnell auf 1.400 Kilo. Das bedeutet, dass der Anhänger bei einem zulässigen Gesamtgewicht von 2 Tonnen nur 600 Kilo wiegen darf - oder ein zulässiges Gesamtgewicht von 2,4 Tonnen haben muss. Viele Anhängerhersteller bieten daher das gleiche Modell sowohl mit 2 als auch 2,4 T Gesamtgewicht an; noch größere Pferdeanhänger dürfen insgesamt 2,7 Tonnen auf die Waage bringen.

Weitere Informationen auf http://www.mit-Pferden-reisen.de (http://www.mit-Pferden-reisen.de)

Die aktuelle Liste mit 300 Pferdeanhänger-Gewichten ist auf http://www.mit-Pferden-reisen.de (https://www.mit-pferden-reisen.de/wie-viel-wiegen-pferdeanhaenger-aktualisierte-liste-mit-anhaenger-leer-nutz-und-gesamtgewichten/) veröffentlicht. Dort finden die Leser außerdem rund 140 Testberichte zu Pferdeanhängern und Zugfahrzeugen, Reiterreisen und Wanderreitgebieten sowie viele weitere interessante Themen für mobile Reiter und Pferde.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.mit-pferden-reisen.de
http://www.mit-pferden-reisen.de
Brunskamp 5 f 22149 Hamburg

Pressekontakt
http://www.jessen-pr.de
JESSEN-PR
Brunskamp 5f 22149 Hamburg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Auto & Verkehr"

| © devAS.de