Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 43
  Pressemitteilungen gesamt: 321.780
  Pressemitteilungen gelesen: 41.872.759x
23.08.2011 | Bildung, Karriere & Schulungen | geschrieben von Christian Rhode¹ | Pressemitteilung löschen

Wegweiser zum passenden Sprachdiplom

Diplome, die Fremdsprachenkenntnisse nachweisen, sind wichtige Erfolgskriterien bei der Bewerbung um einen Job oder einen Studiengang. Besonders englische Sprachzertifikate werden immer häufiger verlangt und können als Motor für die Karriere dienen.

Kein Wunder also, dass es mittlerweile über 40 verschiedene Sprachdiplome und Sprachtests allein für die Fremdsprache Englisch gibt. Sie reichen von diversen Cambridge Certificates über den vor allem bei Auslandsstudierenden nachgefragten TOEFL-Test bis hin zu mehr als zehn verschiedenen Business-Sprachzertifikaten, die sich hinter Kürzeln wie telc, TOEIC oder LCCI verbergen.

Doch welches dieser englischen Sprachzertifikate ist für welches berufliche oder private Ziel das richtige?

Um im Dschungel der Prüfungsanbieter den Überblick zu behalten und treffsicher auf das richtige Sprachdiplom zu setzen, gibt es jetzt im Internet ein wertvolles Hilfsmittel: den Englisch-Sprachzertifikats-Test auf http://www.sprachzertifikat.org.

Anhand von fünf Fragen klärt der Test, welches Sprachzertifikat für den Ratsuchenden das richtige ist. Unter anderem werden das Niveau der Englischkenntnisse, der berufliche und privaten Kontext sowie die Motivation für das gewünschte Sprachzertifikat abgefragt. Ebenso eruiert der Test, für welchen Bereich die Englischkenntnisse zertifiziert werden sollen, so zum Beispiel für eine Tätigkeit als Dolmetscher oder Lehrer, für den touristischen Bereich oder aber für Aufgaben auf technischem oder juristischem Gebiet.

Egal, ob man ein englisches Sprachzertifikat für einen längeren Auslandsaufenthalt, für ein Auslandsstudium, als Nachweis zum Auswandern oder als Zusatzqualifikation für den Lebenslauf machen möchte - der Test ermittelt für jeden das passende Zertifikat und liefert die Infos, wo und wie es erworben werden kann, gleich dazu.

Neben dem nützlichen Test, der speziell für englische Sprachzertifikate ausgelegt ist, bietet das Fachportal http://www.sprachzertifikat.org auch tatkräftige Unterstützung, wenn es um Sprachzertifikate, Diplome oder Sprachtest für 13 weitere Fremdsprachen geht. Interessenten finden hier zum Beispiel Infos über Französisch-Sprachzertifikate wie das DALF bzw. DELF, Spanisch-Sprachdiplome wie das DELE-Zertifikat oder Sprachzertifikate in Italienisch (AIL) und vieles mehr.

Mehr Infos:
http://www.sprachzertifikat.org

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.studium-ratgeber.de
Studium-Ratgeber
Schiffahrter Damm 3-5 48145 Münster

Pressekontakt
http://www.studium-ratgeber.de
Studium-Ratgeber
Schiffahrter Damm 3-5 48145 Münster

Weitere Meldungen in der Kategorie "Bildung, Karriere & Schulungen"

| © devAS.de