Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 116
  Pressemitteilungen gesamt: 293.581
  Pressemitteilungen gelesen: 37.900.714x
08.01.2018 | Bildung, Karriere & Schulungen | geschrieben von Dieter Trollmann¹ | Pressemitteilung löschen

WARUM regelmäßig Mitarbeitergespräche führen?

In der täglichen Arbeitsroutine werden laufend Gespräche zwischen Führungskräften und Mitarbeitern geführt. Dabei liegt der Schwerpunkt meistens auf der Klärung der Sachproblematik, d. h. es gilt Arbeitsaufträge abzuklären, Projekte zu entwickeln und durchzuführen oder Termine festzulegen und zu überwachen (http://www.naturevents.eu/kommunikationstraining).

Diese Art der Gespräche eignet sich jedoch selten dazu, Fragen, welche die Zusammenarbeit mit einzelnen Mitarbeitern betreffen, zu klären.

In jedem im Wettbewerb stehenden Unternehmen ist es zwingend erforderlich, sich neben der Alltagsroutine in regelmäßigen Abständen die festgelegten Unternehmensleitlinien bewusst zu machen und diese festgelegten Ziele auf jeden Arbeitsplatz abzuleiten. Dadurch besteht die Möglichkeit, dass der Einzelne den Zusammenhang zwischen seiner eigenen Arbeit und den Unternehmenszielen erkennt und hierdurch bereit ist, den eigenen Einsatz zielgerichtet weiter zu entwickeln.

Das Mitarbeitergespräch stellt somit ein gestaltendes Element einer zielorientierten Zusammenarbeit dar und unterstützt im besonderen einen kooperativen Führungsstil im Unternehmen.

Durch das Mitarbeitergespräch lässt sich vorhandenes oder zusätzliches Potential von Mitarbeitern frühzeitig erkennen, fördern und weiterentwickeln. Das Gespräch, mit Berücksichtigung der persönlichen Arbeits- und Berufssituation, hilft dem Mitarbeiter bei seiner beruflichen Orientierung und seinem persönlichen Engagement.

Der Erfolg eines Unternehmens beruht in zunehmendem
Maße auf den Fähigkeiten seiner Mitarbeiter.

Formen des Mitarbeitergespräches

1. Gespräche aus entstandenem oder gegebenem Anlass:

Einführungsgespräch
Feedbackgespräch
Informationsgespräch
Aufgabengespräch
Kritikgespräch
Disziplinargespräch
Problemlösungsgespräch
Unterstützungsgespräch in betrieblicher oder persönlicher Hinsicht
Motivationsgespräch
Unterweisungsgespräch
Austrittsgespräch

2. Regelmäßige Gespräche

Zielvereinbarung
Zielüberprüfung
Mitarbeitergespräch
Jahres-Mitarbeitergespräch
Fördergespräch
Beurteilungsgespräch

3. Gespräche zu Sonderanlässen

Vorstellungsgespräch
Mitarbeiterbesprechung
Lehrgespräch

Ziele des Mitarbeitergespräches

Das regelmäßige wie auch das jährliche Mitarbeitergespräch ...

... dient zur Überprüfung und zur Besprechung
von zurückliegenden Arbeitsergebnissen bzw.
der im Vorjahr definierten Ziele,

damit der Mitarbeiter weiß, wo er steht.

... dient zur gemeinsamen Standortbestimmung
sowie Erarbeitung und Festlegung
künftiger Ziele und Aufgaben,

damit der Mitarbeiter weiß, was erwartet wird.

... dient der Abstimmung des jeweiligen
Handlungs- und Verantwortungsspielraumes,

damit der Mitarbeiter weiß, in welchem
Rahmen er selbständig handeln kann.

... dient der Optimierung von Kommunikation
und Information,

damit sowohl Mitarbeiter als auch Vorgesetzte wissen,
wo Engpässe und Schwierigkeiten vorhanden sind und
wie diese in der Zukunft beseitigt werden können.

... dient der Anerkennung und Förderung von
Arbeitsergebnissen und Leistungen oder
auch der konstruktiven Kritik,

damit der Mitarbeiter durch Lob motiviert wird,
bzw. Unterstützung für eine Verbesserung der
eigenen Leistung erhält und nach seinen Fähigkeiten
und Fertigkeiten bestmöglich eingesetzt wird.

... dient der Überprüfung der gesamten Arbeits-
organisation und des Informationsflusses,

damit Informations- und Betriebsabläufe verbessert werden
können, um dadurch effektivere Arbeitsergebnisse zu erzielen.

... dient zur Potenzialanalyse der Mitarbeiter,

damit Fördermaßnahmen zielgerichtet im
Rahmen der Möglichkeiten des Unternehmens
so eingesetzt werden, dass damit zusätzliche
Qualifikationen erreicht werden können.

Zusammenfassung
Das Mitarbeitergespräch dient sowohl dem Mitarbeiter als auch dem Vorgesetzten dazu, neben der sowieso stattfindenden täglichen Kommunikation die vorhandenen Unternehmens- und Führungsleitlinien zu überprüfen und zu vertiefen.
(http://www.naturevents.eu/kommunikationstraining)
Daraus resultieren zwei Vorteile:

Zum einen stellt das Gespräch für den Mitarbeiter eine Gelegenheit dar, in einem vertraulichen Dialog über seine Zielvorstellungen, über Fragen der Zusammenarbeit und über seine Erwartungen hinsichtlich seiner weiteren beruflichen Entwicklung zu sprechen.


Der Vorgesetzte kann die Auffassungen, die Probleme und Interessen seiner Mitarbeiter genauer kennenlernen und verstehen und dem Mitarbeiter dadurch ein besseres Feed-back im Zusammenhang mit seiner Leistung und dem Verhalten in der Zusammenarbeit geben.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.naturevents.eu
Natur Events e.K.
Mörikestr. 1 65795 Hattersheim

Pressekontakt
http://www.naturevents.eu
Natur Events e.K.
Mörikestr. 1 65795 Hattersheim

Weitere Meldungen in der Kategorie "Bildung, Karriere & Schulungen"

| © devAS.de