Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 293.812
  Pressemitteilungen gelesen: 37.934.243x
08.03.2011 | PC, Information & Telekommunikation | geschrieben von Elena Frateantonio¹ | Pressemitteilung löschen

Die besten Websites für legalen digitalen Filmgenuss im Test

HAMBURG, 08. März 2011 - Getestet.de, das unabhängige Portal für branchenübergreifende Vergleichstests, hat sechs Websites mit digitalem Filmverleih (Video on Demand) verglichen. Es wurden Internetauftritt, Preis-Leistungs-Verhältnis und Service der Anbieter benotet. Testsieger wurde iTunes mit der Note "gut" (1,7). Jedes getestete Portal hat seine Stärken und Schwächen. Daher lohnt sich der Anbietervergleich, um je nach individuellen Anforderungen das passende Portal zu finden. Die Bezahlsysteme im digitalen Filmverleih sind recht kompliziert. Wer nicht aufpasst, tappt schnell in eine Abofalle.

Während die klassischen Videotheken stetig sinkende Ausleihen beklagen, ist der digitale Filmverleih auf dem Vormarsch. Sogenannte Video-on-Demand-Portale bieten die Möglichkeit, Filme direkt im Internet anzuschauen oder herunterzuladen. Dabei unterscheiden sich die Websites deutlich in ihren Angeboten. Doch so unterschiedlich wie die Angebote, sind auch die Wünsche der Filmfans. So legt der eine Wert auf HD-Qualität, während der Nächste auf der Suche nach Gratisinhalten ist oder Filme auf DVD brennen möchte. Welches Portal für welche Anforderung das richtige ist, hat Getestet.de herausgefunden.

Testsieger Apple iTunes hat viele Vorteile: Eine große Filmauswahl, faire Preise, viele Extras und die mit Abstand größte Auswahl an hochauflösenden HD-Filmen. Videoload.de von der Telekom landet mit 1,8 ("gut") knapp auf Platz zwei. Alleinstellungsmerkmal dieses Portals ist die Möglichkeit, Filme nicht nur herunterzuladen, sondern auch auf DVD zu brennen. Den dritten Rang erobert maxdome.de (1,8) mit 500 Gratisfilmen und gutem Service. Punktabzug gab es hier für schwer zu erkennende Abofallen. Mit der Note 2,8 erreicht die Vodafone-Videothek Platz vier vor videobuster.de (2,9) und lovefilm.de (3,2).

Fazit: Wer sich für sein abendliches Entertainment neuer Technologien bedienen will, muss zunächst etwas Geduld mitbringen. Kein Anbieter macht es seinen Kunden wirklich leicht, online auf das Angebot von Filmen, Serien und Dokumentationen zuzugreifen: Oftmals verhindern technische Restriktionen den freien Zugang zu Filmen und Serien. Trotzdem konnte unser Test drei "gute" Anbieter aufdecken. Mit Apple iTunes, videoload.de und maxdome.de setzen sich verdientermaßen Streaming-Spezialisten an die Spitze der Vergleichstabelle. Auf den hinteren Rängen landeten Online-Videotheken, die Video on Demand eher als Nischenprodukt behandeln. Tipp: Cineasten sollten sich gut überlegen, was sie mit den erworbenen Filmen anfangen wollen. Wer DVDs brennen will, kommt an videoload.de nicht vorbei, wer seine Filme im Wohnzimmer auf einer Vielzahl von Geräten genießen will, greift zu maxdome.de und wer sich mit der abgeriegelten, aber sehr nutzerfreundlichen Applewelt von iPod, iPhone und iPad abgefunden hat, wird mit iTunes wohl am glücklichsten.

Ausführliche Informationen zum Test hier: http://www.getestet.de/video-on-demand-portale-vergleich/

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.aha.de
aha.de Internet GmbH
Stresemannstraße 29 22769 Hamburg

Pressekontakt
http://www.aha.de
aha.de Internet GmbH
Stresemannstraße 29 22769 Hamburg

Weitere Meldungen in der Kategorie "PC, Information & Telekommunikation"

| © devAS.de