Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 2
  Pressemitteilungen gesamt: 279.317
  Pressemitteilungen gelesen: 35.809.142x
07.02.2013 | Elektro & Elektronik | geschrieben von Peter Sieger¹ | Pressemitteilung löschen

Marktführer für Elektroinstallationstechnik präsentiert sich auf der Weltleitmesse für Architektur, Materialien, Systeme in München

Mehr als 235.000 Fachbesucher, davon rund 60.000 aus aller Welt, haben vom 19. bis 24. Januar die BAU 2013 in München besucht. Die Weltleitmesse für Architektur, Materialien, Systeme hat durch die hohe Zahl internationaler Besucher für die Aussteller noch mehr an Bedeutung gewonnen. Busch-Jaeger präsentierte sich und seine Produkte in Halle C2. Der zweigeschossige Stand wurde während der sechs Messetage zu einem Publikumsmagneten und zum beliebten Treffpunkt für Architekten, Ingenieure und Fachjournalisten.

Auf 100 Quadratmetern zeigte der Marktführer für Elektroinstallationstechnik mit Sitz in Lüdenscheid und Aue (bei Bad Berleburg) seine Produktwelten Busch-ComfortPanel®, Busch-Welcome® ,WaveLINE, "Laden und Vernetzen" und Hotelmanagement Miditec. Das besondere Interesse der Besucher galt dabei insbesondere dem innovativen und bereits mit mehreren Designpreisen ausgezeichneten Türkommunikations-System Busch-Welcome®. Durch sein ganzheitliches Konzept bietet dieses System überzeugende Lösungen für zahlreiche Anwendungsbereiche. Busch-Welcome® überzeugte
die Fachwelt in München zum einen durch seine moderne Zwei-Draht-Technik und durch die intuitive Bedienung. Zum anderen begeisterte das elegante Design des Türkommunikations-Systems, das sich jeder Architektursprache anpasst und sich perfekt in Busch-Jaeger Schalterprogramme integrieren lässt. Viel Aufmerksamkeit erfuhr ebenso das Unterputz-Lichtmodul Busch-iceLight mit seinem beeindruckenden Design und der modernen LED-Technologie.

Im unteren Bereich des Messestandes präsentierte Busch-Jaeger die Kooperationspartner Bang & Olufsen, Miele und Poggenpohl, Lebens(T)raum Bad und Gardena mit den Themenwelten Unterhaltungselektronik, Küchen- und Bädertechnik und Gartentechnik.

Im zweijährigen Turnus führt die Fachmesse BAU in München die Marktführer der Bauwirtschaft zu einer gewerkeübergreifenden Leistungsschau zusammen. 1964 gestartet, gilt die BAU heute als einer der wichtigsten Treffpunkte der europäischen Baubranche. Für Architekten aus aller Welt ist die Bau mittlerweile zum absoluten "Hot-Spot" geworden. Auch für Busch-Jaeger war die BAU erneut ein schöner Erfolg mit zahlreichen interessanten Kontakten.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.busch-jaeger.de
Busch-Jaeger Elektro GmbH
Freisenbergstraße 2 58513 Lüdenscheid

Pressekontakt
http://www.buero-sieger.de
Büro Sieger
Mittelstraße 16 58553 Halver

Weitere Meldungen in der Kategorie "Elektro & Elektronik"

| © devAS.de