Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 276.796
  Pressemitteilungen gelesen: 35.426.794x
22.01.2015 | Elektro & Elektronik | geschrieben von Burkhard Schetting¹ | Pressemitteilung löschen

Neue Tools, die Autofahrer zu Autodoktoren machen

Kerpen, 22. Januar 2015 - Autos sind heutzutage mobile IT-Zentralen. Dies machen sich Soft- und Hardware Entwickler wie <a href="www.launch-europe.de">LAUNCH Europe</a> zunutze und holen die Werkstatt ins Smartphone oder Tablet. Vom 16. - 20. März präsentiert der Hersteller auf der CeBIT 2015 (Halle 13, Stand B19) seinen Kfz-Adapter golo CarCare. Das Remote-Diagnosesystem passt in die OBD2-Buchse fast aller Fahrzeugmarken und sendet im Schadensfall eine Fehlermeldung an die Werkstatt des Pkw-Inhabers. Mittels Analysesoftware X-431 PRO können Kfz-Sachverständige den Fehler über ein Tablet einsehen und konkrete Anweisungen geben. Alternativ zu golo CarCare zeigt LAUNCH in Hannover den Adapter EasyDiag für eigene Pkw-Analysen via App.

LAUNCH Europe bietet mit dem Onboard-Adapter golo CarCare eine neuartige Remote-Diagnoselösung im Stickformat. Durch Einstecken in die OBD2-Buchse eines Pkw steht das Tool mit dem Steuergerät der Wagen in Verbindung. Zudem verbindet sich golo CarCare via Bluetooth mit dem Smartphone des Autofahrers, der über eine dazugehörige App (iOS und Android) alle Statusinformationen des Pkw abfragen kann, z.B. in Bezug auf die Funktion des Motors oder Getriebes.

Über die Cloud in die Werkstatt
Zusätzlich sendet golo CarCare alle gesammelten Daten an einen angebundenen Cloud-Server, der der Analysesoftware X-431 PRO von LAUNCH Europe die Informationen liefert. Diese sind von der Werkstatt des Vertrauens über ein WLAN-fähiges Tablet einsehbar. Somit kann der Fahrzeughalter bei Problemen direkt eine umfangreiche Ferndiagnose anfordern, um zu wissen, ob er weiterfahren kann oder die nächstgelegene Werkstatt ansteuern sollte. Die Remote-Diagnose-Tools bieten solche zeitnahen Systemchecks markenübergreifend für europäische, amerikanische und asiatische Fahrzeuge (insgesamt 59 Automodelle) an.

Fehler eigenständig beheben
Als Alternative zu golo CarCare präsentiert LAUNCH Europe auf der CeBIT den Adapter EasyDiag. Dieser wird ebenfalls in die OBD2-Buchse eingesteckt und lässt sich mit einer kostenfreien EasyDiag-App für Android und iOS verknüpfen. Über die Smartphone-Anwendung ist unter anderem das Lesen und Löschen diverser, störender Fehlercodes möglich. Zudem kann sich der Kfz-Halter die Motorkühlmitteltemperatur als Grafik anzeigen lassen, um manuell reagieren zu können, falls der Motor überhitzt. Gegen einen Aufpreis erhalten Nutzer mit dem EasyDiag spezifische Zugriffe auf weitere Steuergeräte, beispielsweise ABS/SRS, Airbag und Automatikgetriebe.

Weitere Informationen zu den Remote-Diagnose- und Analyse-Tools sind auf der LAUNCH Europe-Website (http://www.launch-europe.de/index.php/diagnose/) zu finden.

Hochauflösendes Bildmaterial kann unter launch-europe@sprengel-pr.com angefordert werden.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.launch-europe.de
LAUNCH Europe GmbH
Heinrich-Hertz-Str. 10 50170 Kerpen

Pressekontakt
http://www.sprengel-pr.com
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3 56472 Nisterau

Weitere Meldungen in der Kategorie "Elektro & Elektronik"

| © devAS.de