Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 111
  Pressemitteilungen gesamt: 277.022
  Pressemitteilungen gelesen: 35.467.156x
12.01.2015 | Familie, Kinder & Zuhause | geschrieben von Ilona Kruchen¹ | Pressemitteilung löschen

Kinder brauchen Herausforderungen

sup.- Kinder brauchen von klein auf Herausforderungen, die sie fordern und fördern. Eltern sollten ihren Nachwuchs aufmerksam begleiten, aber nicht in Watte packen. Übertriebene Fürsorge verhindert den Aufbau eines positiven Selbstkonzeptes, das Basis für die Entwicklung zu einer starken Persönlichkeit ist. Die Botschaft der "Plattform Ernährung und Bewegung" (peb) lautet: "Probier etwas mal selber und du wirst stolz und glücklich sein, wenn du es geschafft hast", so die peb-Vorstandsvorsitzende und Sportpsychologin Prof. Ulrike Ungerer-Röhrich. So sollten Eltern z. B. auf unnötige Hilfsmittel wie einem Dreirad mit Stange oder ständigem Buggy-Einsatz verzichten.

Wichtig ist es, die Sprösslinge zum Ausprobieren zu ermutigen, ob im Kleinkindalter alleine den Treppenaufstieg zu wagen oder später den überschaubaren Schulweg selbständig zurückzulegen. Jungen und Mädchen ist nicht damit geholfen, wenn sie sich nie selber mit neuen Situationen auseinandersetzen müssen. "Die "kleinen Gefahren", die aufgeschürfte Knie oder blaue Flecken verursachen können, werden durch die positive Persönlichkeitsentwicklung bei weitem aufgewogen", so peb. Die Fähigkeit, Schwierigkeiten zu meistern, Belastungen auszuloten und dadurch an ihnen zu wachsen, sollte frühzeitig trainiert werden. Diese Widerstandsfähigkeit, die so genannte Resilienz, hilft auch im späteren Leben, mit Rückschlägen umgehen zu können, ohne zu resignieren. Weitere Infos und Anregungen, wie Eltern ihre Kinder auf dem Weg zu einer starken Persönlichkeit unterstützen, gibt es unter http://www.pebonline.de sowie http://www.komm-in-schwung.de.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.supress-redaktion.de
Supress
Alt-Heerdt 22 40549 Düsseldorf

Pressekontakt
http://www.supress-redaktion.de
Supress
Alt-Heerdt 22 40549 Düsseldorf

Weitere Meldungen in der Kategorie "Familie, Kinder & Zuhause"

| © devAS.de