Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 3
  Pressemitteilungen gesamt: 321.793
  Pressemitteilungen gelesen: 41.875.011x
28.02.2019 | Familie, Kinder & Zuhause | geschrieben von Inna Kopp¹ | Pressemitteilung löschen

Dicke Luft Zuhause? Der Raumluft-Reiniger von reer schafft Abhilfe

Aufgrund des Dieselskandals und zu hohen Stickoxid-Messwerten ist das Thema Luftverschmutzung seit Monaten in aller Munde. Was in der Diskussion übersehen wird: Die Belastung innerhalb von Gebäuden ist oft deutlich höher als in der Außenluft. Neben Abgasen aus dem Verkehr befinden sich auch flüchtige organische Verbindungen, Bakterien, Viren und andere Partikel in der Raumluft. Diese Schadstoffe verursachen häufig bei Babys, Kleinkindern und sensiblen Personen unterschiedliche Beschwerden. Der neue PureAir Raumluft-Reiniger von reer (https://www.reer.de/pureair-luftreiniger.html) reinigt und desinfiziert die Zimmerluft und neutralisiert unangenehme Gerüche.

Belastung in Innenräumen deutlich höher als draußen

Neben den Emissionen aus dem Verkehr, gibt es viele weitere Ursachen für schlechte Raumluft. Jedes Familienmitglied bringt Schmutzpartikel, Pollen und Feinstaub von draußen in die Wohnung, in Teppichen und Polstermöbeln befinden sich Staub und Milben, Haustiere verlieren Haare. Zusätzlich dünsten Möbel, Bodenbeläge und Wandfarben Stoffe aus, welche sich über die Luft verbreiten und unsere Gesundheit belasten. Diese flüchtigen organischen Verbindungen (VOCs) in der Raumluft können Allergien, Kopfschmerzen, Schädigungen des Immunsystems und andere Krankheiten (z.B. Sick-Building-Syndrom) auslösen. Auch Krankheitserreger, wie Bakterien, Viren und Schimmelsporen bewegen sich in der Raumluft. Bei schlechter Luftzirkulation sammeln sich in Innenräumen daher ein Vielfaches an Schadstoffen an, sodass die Belastung im eigenen Zuhause doppelt so hoch werden kann wie draußen.

Luftreiniger PureAir reinigt und desinfiziert die Raumluft

Der neue PureAir Luftreiniger eliminiert in einem 3-fachen Reinigungsprozess bis zu 98% der Schadstoffe und bis zu 99,9% der Bakterien und Keime. So schützt der Luftreiniger von reer nicht nur die Kleinsten vor Belastungen, sondern trägt zu mehr Wohlbefinden in der ganzen Familie bei. PureAir von reer wirkt nicht nur keimtötend, sondern neutralisiert auch unangenehme Gerüche unterschiedlichster Art.

Der Reinigungsprozess erfolgt in 3 Schritten:

1. Der reer PureAir Luftreiniger saugt die belastete Raumfuft in das Gehäuse.
2. In der dichten Innenkammer werden Bakterien und Keime in der Luft mittels UV-Licht abgetötet und desinfiziert.
3. Anschließend werden die Schadstoffe und Gerüche im Photokatalysator mit Hilfe von Aktiv-Sauerstoff zersetzt und durch Ionisierung neutralisiert. Durch den Luftauslass wird die saubere Luft wieder in den Raum abgegeben.

Zuverlässige Luftreinigung - wartungsfrei und ohne Filter

Durch diesen Prozess wälzt der reer Luftreiniger PureAir ca. 11m³ Luft pro Stunde um. Während andere Geräte mit Hilfe von HEPA-Filtern die Schadstoffe nur aus der Raumluft herausfiltern, werden diese beim PureAir durch den Reinigungsprozess zu 98% eliminiert und zu 99,9% von Bakterien und Keimen befreit. Das UV-Licht tötet Keime und Krankheitserreger ohne den Einsatz von chemischen Mitteln effektiv ab. Für den Menschen ist der Einsatz von UV-Licht vollkommen unbedenklich. Bekannt ist die Methode des Luftreinigers aus Krankenhäusern. Der zweite Vorteil gegenüber Geräten mit HEPA-Filtern ist, dass das Gerät absolut wartungsfrei ist. Die nunmehr unbedenklichen Partikel fallen zu Boden und werden bei der regelmäßigen Reinigung z.B. durch den Staubsauger entfernt.

Integriertes Nachtlicht für Orientierung im Dunkeln

DerLuftreiniger PureAir von reer ist als einziger zusätzlich mit einem Orientierungslicht ausgestattet. Durch den Dämmerungssensor schaltet sich das warmweiße Licht bei Einsetzen der Dunkelheit automatisch für 5 Minuten ein. Anschließend wird dank des Bewegungssensors das Licht am Luftreiniger immer dann wieder aktiviert, wenn das Gerät Bewegungen im Erfassungsbereich wahrnimmt. Durch seinen geringen Geräuschpegel (

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.reer.de
reer GmbH
Mühlstr. 41 71229 Leonberg

Pressekontakt
http://www.reer.de
reer GmbH
Mühlstr. 41 71229 Leonberg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Familie, Kinder & Zuhause"

| © devAS.de