Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 3
  Pressemitteilungen gesamt: 300.548
  Pressemitteilungen gelesen: 38.856.683x
02.09.2018 | Freizeit, Buntes & Vermischtes | geschrieben von Frau Katalin Ehrig¹ | Pressemitteilung löschen

Der Lesetipp: 9 Bücher, die man unbedingt gelesen haben muss

Aber gerade diese Bücher, sind einfach mal anders. Sie bereichern das Leben ungemein. Deshalb verraten wir, welche Bücher man WIRKLICH gelesen haben sollte. Unser ganz persönlicher Lesetipp also!





Das wahre Gesicht der heutigen Jugend!

Die Jugend hat nur Handys und Computerspiele im Kopf? Mitnichten! Dieser erste Band der neuen Reihe "Jugend schreibt" ergibt ein ganz anderes, sehr überraschendes Bild! Die Geschichten, geschrieben von Schülern, bieten ungewöhnlich spannende, packende und immer unerwartete Einblicke! Hier besticht eine ungemeine Vielfalt. Liebe und Fantasy kommen ebenso zu Wort wie traumatische Erfahrungen um Leben und Tod oder das Aufwachsen außerhalb von Deutschland. Jede der Geschichten ist für sich ein Erlebnis, für jedes Alter!

Das Buch findet man hier:

https://www.leseschau.de/Buch/Voll-geschrieben-Jugend-schreibt/82





Im Herbst ihres Lebens - aber mit Frühlingshaften Ideen!

NEUERSCHINUNG Ende September! Jetzt vorbestellen!

Geschichten die das Leben schreibt sind so vielfältig wie das Leben selbst. Entsprechend groß ist die Bandbreite der Gewinnergeschichten des bundesdeutschen Wettbewerbs "Senioren schreiben".

Wer nun denkt, da gibt es nur "langweilige" Erinnerungen, der täuscht sich gewaltig. Wie im "richtigen Leseleben" gibt es hier Fantasy, Krimi, Humor, Liebe, Leidenschaft und Spannung sowie Einblicke in ferne Länder im bunten Wechsel.Das Das Buch findet man hier:

https://www.leseschau.de/Buch/Voll-das-Leben-Das-etwas-andere-Seniorenbuch/102





Wie kann man sich alle 11 Minuten verlieben?

Das ist bestimmt super anstrengend. Über dieses Thema und viele weitere irrsinnige Wortspiele macht sich Satiriker Robert Niemann in seinem neuen Buch "Steter Tropfen fängt den Wurm - Satirische Texte aus 20 Jahren" mal echt Gedanken. Die Episoden laden zu Humor auf höchstem Niveau ein.

Das Buch findet man hier:

https://www.leseschau.de/Buch/Steter-Tropfen-faengt-den-Wurm-Satirische-Texte-aus-20-Jahren/76

Ein echt fetter Duke! Der zum Glück keine Diät nötig hat!

Warum? Weil es ein Buch mit 600 Seiten ist. Der Sammelband "Duke" enthält den ersten Teil "Ohne Warnung", den zweiten Teil "Ohne Ausweg" und den dritten Teil "Ohne Hemmung". Des Weiteren kann sich der Leser auf eine Bonusgeschichte und eine Leseprobe für den vierten Teil der Duke-Reihe freuen. Spannung garantiert!

Das Buch findet man hier:

https://www.leseschau.de/Buch/Duke-Die-Sonderedition/98







Ungarn. Puszta. Das Reiterland. Das Land der Pferde. Unendliche Weite. Freiheit. Paprika und Piroschka. Feuriger.

Noch mehr Klischees gefällig? Noch mehr Kitsch? Dann lest woanders weiter.

Hier geht es um das reale Ungarn. Wunderschön.

Gastfreundlich. Brutal langweilig und öde, feindlich. Feige

Verbrechen und überältigende Freundschaft. Geniale

Menschen, total anders. Wir haben alles erlebt. Das Gute

und das Böse. Das Böse schockiert, das Gute löscht das Böse

aus.

Übrig bleibt die Liebe zu dem Land. Ungarn ist so anders, als

es besungen wird. Und es ist so schön....

Ein Buch über das wahre Ungarn von Cornelia Rückriegel!

Das Buch findet man hier:

https://www.leseschau.de/Buch/Mein-Ungarn-Licht-und-Schatten/33





Sie wollen auswandern? Ihre Wahl ist auf Ungarn gefallen? Gratuliere.

Sie werden künftig im schönsten, wunderbarsten und liebenswertesten Land der Welt leben. Da, wo ich auch schon seit einigen Jahren lebe. Und wenn man mich heute fragt - ich würde nie mehr zurück wollen in die reglementierte Enge Deutschlands. Nicht, dass es in Ungarn keine Regeln gibt. Oh ja, sie werden auch streng eingehalten und notfalls mit Strafmandaten umgesetzt. Aber das ist wohl unumgänglich, wenn ein Miteinander funktionieren soll. Aber in Ungarn sind das Regeln, die einem einfach einleuchten. Mit Promille Autofahren ist für sich selbst und andere gefährlich - es ist mit gutem Grund verboten, nur mal so als Beispiel.

Das Buch findet man hier:

https://www.leseschau.de/Buch/Willkommen-in-Ungarn-Auswanderungstipps-vom-Insider/30





Verliebt in einen Setter?

So ein Buch gibt es wirklich nur sehr selten. Das persönliche Hundebuch. Ute Rietschel beschreibt sehr einfühlsam das tägliche Leben mit ihren Hunden.

Die bildschöne Irish-Setter-Hündin "Eika" erzählt von ihrem Alltag. Sie berichtet von ihrem Einzug als Welpe in die Familie, der Rettung vom Rüden "Charlie-Brown" und dem Kennenlernen des Hundemädchens "Luna". Sie denk zurück an ihr schönes Leben bei ihren lieben Menschen. Sie erzählt von vielen Erlebnissen mit Herrchen und Frauchen, von deren Hochzeit, von ihrer eigenen Krankheit, von dem Zusammentreffen mit "Charlie-Brown" und "Luna", bis hin zum traurigen Abschiedsnehmen von ihrem Freund und letztendlich von ihrer Familie.

Das Buch findet man hier:

https://www.leseschau.de/Buch/Eika-Eine-Irish-Setter-Huendin-mit-Herz/27





Werden die drei Jungs das Rätsel lösen können?

Das Buch ist bestens für Kinder als Einstiegsliteratur in die Welt der Bücher geeignet. Das Jugendbuch schildert die spannende Geschichte der drei Freunde Max, Peter und Tom, die auf ein unheimliches Waldhaus aufmerksam werden. Es scheint von einem alten Mann und einem schrecklichen Tier bewohnt zu sein. Bei ihren Nachforschungen stoßen die drei auf ein längst vergessenes Unglück.

Alles beginnt in den großen Sommerferien. Die drei Freunde Max, Peter und Tom wollen ein paar schöne Ferientage mit viel Badespaß verbringen. Doch plötzlich entdecken sie tief im Wald ein verlassenes, geheimnisvolles Haus. Sie fangen an, das Waldhaus zu beobachten und stellen fest, dass es gar nicht so leer ist, wie es zunächst schien. Ein alter Mann und ein furchterregend aussehendes Tier treiben sich dort herum. Nachdem die Freunde weitere Informationen erhalten, steht für sie fest, dass an diesem Ort etwas Unheimliches im Gange ist. Als Peter, der Anführer der Bande, Sarah kennenlernt, die gerade bei ihrer Oma zu Besuch ist, taucht auch noch eine fremde Frau in der Stadt auf. Die Freunde decken ein längst vergessenes Unglück auf und ihnen wird klar, dass sie auf ein echtes Geheimnis gestoßen sind. Werden sie das Rätsel lösen können? Und was haben Sarah und diese fremde Frau mit der Sache zu tun?

Das Buch findet man hier:

https://www.leseschau.de/Buch/Summer-secrets/12





Von einer Jugendlichen für Jugendliche! Hier sieht jemand rot!

Der Titel "Ist das Fahrrad rot, ist bald jemand…?" wirft viele Fragen auf. "Wie endet die Frage", wird sich jeder fragen. Es gibt unzählige Möglichkeiten:

… ist bald jemand rosarot.

… ist bald jemand in Not.

… ist bald jemand tot.

… ist bald jemand ein Idiot.

… ist bald jemand ein Pilot.

… ist bald jemand auf dem Boot.

… fett wie´n Brot.

Natalie, ein junges Mädchen, wohnt zusammen mit ihren Eltern und ihrer besten Freundin Marlene in einem kleinen Dorf. Aber Natalie wird es im Dorf nicht leicht gemacht: Sie bekommt Drohbriefe, ihrer besten Freundin passiert ein Unglück und sie gerät in viele unerwartete Situationen. Sogar ihr Leben scheint auf dem Spiel zu stehen.

Das Buch findet man hier:

https://www.leseschau.de/Buch/Ist-das-Fahrrad-rot-ist-bald-jemand/1



Weiterer Bücher findet man in der http://www.Leseschau.de










Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Augusta Presse & Verlags GmbH
Frau Katalin Ehrig
Bucher Straße 23
13125 Berlin
Deutschland

fon ..: 030692021051
web ..: http://www.Leseschau.de
email : ehrig@augusta-presse.de

Pressekontakt
Augusta Presse & Verlags GmbH
Frau Katalin Ehrig
Bucher Straße 23
13125 Berlin

fon ..: 030692021051
web ..: http://www.Leseschau.de
email : ehrig@augusta-presse.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Freizeit, Buntes & Vermischtes"

| © devAS.de