Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 1
  Pressemitteilungen gesamt: 276.804
  Pressemitteilungen gelesen: 35.445.290x
18.01.2011 | Garten, Bauen & Wohnen | geschrieben von Nathalie Schröder¹ | Pressemitteilung löschen

Neue Highlights im Hark-Sortiment

Ein Kaminofen muss optisch ins Wohnumfeld passen, gut brennen und im Idealfall einen starken Akzent setzen. All das garantieren die beiden neuesten Highlights im Hark-Sortiment. Dank ECOplus-Technik entsteht bei ihrem Betrieb kaum Feinstaub, während die Wärmeausbeute hoch, der Holzverbrauch niedrig und das Flammenbild einzigartig ist.

Rundumblick in schlichter Eleganz

Der neue Hark 95 GT ECOplus ist die richtige Wahl für Wohnräume, in denen der Kaminofen von mehreren Seiten betrachtet werden kann. Mit zwei Seitenscheiben bietet er aus nahezu jedem Winkel den optimalen Blick auf das Feuer. Die Seitenverkleidungen des schlichten, zylindrischen Corpus bestehen aus Metall. Oben ist der Kaminofen mit einer besonders dicken Abdeckung versehen, die in Speckstein oder als keramische Ofenkachel in verschiedenen Glasuren ausgeführt werden kann. Die Heizleistung des Hark 95 GT ECOplus beträgt 7 kW und ist damit ideal auf den Wärmebedarf an kalten Wintertagen abgestimmt.

Geradliniger Kamingenuss

Durch eine klare Linienführung überzeugt der neue Hark 99 GT ECOplus. Auf Ablagefächer wurde bewusst verzichtet, die Front des Ofens ist vielmehr komplett in Metall gehalten. Bei der Seitenverkleidung kann zwischen Speckstein oder keramischen Ofenkacheln in verschiedenen Glasuren gewählt werden, um dem individuellen Geschmack gerecht zu werden. Der Türgriff ist mit einer Holzhülse ummantelt und unterstreicht damit die hochwertige Verarbeitung des Hark 99 GT ECOplus. Mit einer Heizleistung von 8 kW ist für wohlige Wärme gesorgt.

Revolutionäre ECOplus-Technik

Beide Modelle sind mit der innovativen ECOplus-Technik ausgestattet. Dieses von Hark gemeinsam mit dem Fraunhofer Institut entwickelte Feuerraumkonzept hat einen neuen Maßstab für Scheitholzfeuerstätten aufgestellt. Durch eine speziell geformte Gussmulde und glatte Spezialkeramik an den Feuerraumwänden strahlen ECOplus-Öfen besonders viel Wärme ab. Ein integrierter Filter reduziert den Feinstaubausstoß erheblich. Zudem benötigt ein ECOplus-Kamin für seine hohe Leistung besonders wenig Holz. Beeindruckend ist auch das Flammenbild: Die Flammen scheinen über den Holzscheiten zu schweben und füllen in ruhigen Bewegungen den gesamten Feuerraum aus - damit sind gemütliche Kaminabende garantiert.

Hochauflösendes Bildmaterial steht für Sie unter
http://www.KOOB-PR.com/hark_06-01-11 zum Download bereit.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.hark.de
HARK GmbH & Co. KG
Hochstraße 197–213 47228 Duisburg

Pressekontakt
http://www.koob-pr.com/
Koob Agentur für Public Relations GmbH
Solinger Straße 13 45481 Mülheim an der Ruhr

Weitere Meldungen in der Kategorie "Garten, Bauen & Wohnen"

| © devAS.de