Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 1
  Pressemitteilungen gesamt: 370.437
  Pressemitteilungen gelesen: 56.176.492x
01.09.2021 | Garten, Bauen & Wohnen | geschrieben von Herr Frank Westphal¹ | Pressemitteilung löschen

Erkältungstipps - von Gurgeln bis zu Sauna

Speziell im Herbst steigt die Gefahr, an einer Erkältung zu erkranken. Wenn der Körper noch die sommerlich warmen Temperaturen gewohnt ist und wir auch die Kleidung noch sehr sommerlich wählen, kann es ganz einfach passieren, sich zu erkälten. Eine Erkältung ist keine Infektion und nicht ansteckend - und sie kann ganz einfach mit Hausmitteln behandelt werden.



1. Gleich ein heißes Bad nehmen, sobald man erste Anzeichen wie gerötete Augen oder eine laufende Nase erkennt. Möglichst lange im heißen Wasser verweilen, am besten mit Badesalzen oder Badeölen, die die Nase frei machen und beruhigen. Pfefferminz und Lavendel sind hier ein heißer Tipp. Wer keine Badewanne hat, kann mit einer langen, heißen Dusche und einem anaschließenden heißen Fußbad ähnlich wirken.

2. Wenn die Erkältung noch nicht gestartet ist, sondern man erste Anzeichen wie das erhöhte Bedürfnis nach Ruhe und Wärme verspürt, kann auch der Gang in die Sauna noch unterstützend wirken. Wer eine eigene Gartensauna hat, weiß, wie wohltuend die Stille in der Wärme ist. Auf keinen Fall aber den Aufenthalt in der Sauna übertreiben, wenn man sich angeschlagen fühlt!

3. Heißer Tee und heiße Suppe sind Großmutters Heilmittel Nummer 1 - und wirken auf jeden Fall, da der Körper erwärmt wird und somit bei der Bekämpfung von Krankheiten unterstützt wird.

4. Wer bereits das berüchtigte Kratzen im Hals verspürt, kann mit Gurgeln entgegen wirken. Entweder mit mildem Salzwasser oder mit Salbeitee - beides wirkt wahre Wunder

5. Viel Ruhe und viel Schlaf unterstützen den Körper, mit Erkältungen fertig zu werden.



Wer nun beim Punkt "Sauna" aufgehorcht hat, kann sich gleich die besten Modelle ansehen, einfach hier: fasssauna.isidor.de.

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Isidor Verwaltungs GmbH
Herr Frank Westphal
Münstersche Straße 11
14772 Brandenburg an der Havel
Deutschland

fon ..: 0049-800-5474367
web ..: https://www.isidor.de/de
email : info@isidor.eu

Pressekontakt
Isidor Verwaltungs GmbH
Herr Frank Westphal
Münstersche Straße 11
14772 Brandenburg an der Havel

fon ..: 0049-800-5474367
web ..: https://www.isidor.de/de
email : presse@romanahasenoehrl.at

Weitere Meldungen in der Kategorie "Garten, Bauen & Wohnen"

| © devAS.de