Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 373.675
  Pressemitteilungen gelesen: 58.774.408x
16.12.2021 | Handel & Dienstleistungen | geschrieben von Herr Michael Schmidt¹ | Pressemitteilung löschen

Auf dem Weg zu einem neuen Autohaus - mit flexiblen ELA Containern

Eine moderne Produktpräsentation, große Markenauswahl und ein kompetenter Service sind gerade auch in der Automobilbranche wichtige Erfolgsfaktoren. Die Emil Frey Gruppe hat sich daher entschlossen, die Verkaufs- und Werkstatträume ihrer Mercedes-Benz-Niederlassung in Kassel in einem neuen großen Gebäude zusammenzulegen. "Wir möchten eines der modernsten Autohäuser in Nordhessen werden", erklärt Alex Dades, Leiter After Sales. "Der dafür benötigte Neubau wird knapp zwei Jahre dauern. Für die Bauphase sind wir mit unserem Autohaus daher in eine mobile Containeranlage von ELA umgezogen."



"ELA Container sind echte Allrounder", weiß ELA Area Sales Managerin Christiane Basler. Sie begleitete bereits eine Vielzahl von Raumprojekten - etwa für Apotheken, Banken, Kindergärten, Schulen oder Einzelhändler. "Das Interims-Autohaus in Kassel ist besonders interessant, da die räumliche Aufteilung der 260 Quadratmeter großen Nutzfläche sowohl einen offenen Empfangsbereich als auch Ecken für vertrauliche Beratungsgespräche bereithält." Neben der Hauptanlage aus 15 ELA Bürocontainern, in der die Service-Annahme, der Teilevertrieb, der Verkauf und Sanitärräume untergebracht sind, errichtete ELA außerdem einen separaten Warteraum aus einem vollverglasten ELA Bürocontainer.



"Mit ELA Container können innerhalb kürzester Zeit große Räume ohne Zwischenwände geschaffen werden", sagt Basler. "Dazu werden die Module längsseitig kombiniert und nahezu nahtlos miteinander verbunden." Insbesondere für Verkaufsräume sei diese Art des Grundrisses sehr attraktiv.



Wie immer lieferte ELA auch in Fall des Autohauses in Kassel die Anlage sofort bezugsfertig inklusive kompletter Elektroinstallation und moderner LED-Beleuchtung. "Wir haben das Licht angemacht und unsere EDV mit den vorgesehenen Steckdosen verkabelt - schon konnten wir starten", erzählt Dades. Für jederzeit angenehmes Raumklima sorgen Elektroheizungen und Wandeinbau-Klimageräte. Große, isolierverglaste Kunststoff-Drehkipp-Fenster mit Rollläden lassen zudem viel Tageslicht in die hell gestalteten Räume.



"Wir sind mit dem Interims-Autohaus sehr zufrieden", sagt der After Sales Leiter. "Ohne die ELA Raumlösung wäre es sehr viel aufwändiger und schwieriger geworden, die Bauphase zu überbrücken und den Autohaus-Betrieb ohne Einschränkungen fortzuführen."


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
ELA Container GmbH
Herr Michael Schmidt
Zeppelinstraße 19-21
49733 Haren (Ems)
Deutschland

fon ..: +49 5932 506-0
web ..: https://www.container.de
email : marketing@container.de

Pressekontakt
ELA Container GmbH
Herr Michael Schmidt
Zeppelinstraße 19-21
49733 Haren (Ems)

fon ..: +49 5932 506-0
web ..: https://www.container.de
email : marketing@container.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Handel & Dienstleistungen"

| © devAS.de