Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 8
  Pressemitteilungen gesamt: 297.851
  Pressemitteilungen gelesen: 38.526.715x
01.08.2018 | Immobilien | geschrieben von Michael Peter¹ | Pressemitteilung löschen

P&P Gruppe: Stadt Herzogenaurach mietet ehemaliges PUMA-Headquarter als Rathaus

Der Gründungssitz des Weltunternehmens PUMA hat einen neuen Nutzer. Nach dem der Sportartikelhersteller den bisherigen Gebäudekomplex bestehend aus Neu- und Altbau zum August auf Grund der Fertigstellung ihres neuen Firmensitzes verlässt, steht nun der Folgemieter für den rund 5.200 Quadratmeter Nutzfläche umfassenden Neubau aus dem Jahr 2005 fest.
Die Stadt Herzogenaurach war auf dem an chronischer Flächenknappheit leidenden regionalen Markt auf der Suche nach repräsentativen und zentral gelegenen Büroflächen. In diesen soll das Rathaus untergebracht werden, während das alte Rathaus einer umfangreichen Sanierung mitsamt Erweiterung unterzogen wird. Hierfür kam der überwiegend verglaste und modern ausgestattete Büroanbau am Wiesengrund wie gelegen.
Das Areal an der Würzburger Straße besteht aus zwei Gebäudeteilen, einem im Jahr 1986 errichteten Altbau und dem westlich angebauten, modernen Neubau aus dem Jahr 2005. Auf Grund der sehr flexiblen Gebäudestrukturen eignet sich der Neubau sowohl für groß- und kleinteilige Büronutzungen als auch mittelfristig zur Wohnnutzung.
Altbauentwicklung
Im Altbau des Komplexes realisiert die P&P Gruppe schon jetzt hochwertige Wohnungen und Mikro-Apartments mit insgesamt rund 5.800 Quadratmetern Wohnfläche. Alles in Allem wird die P&P Gruppe mehr als 30 Millionen Euro in den Standort investieren. "Wir haben große Erfahrungen mit der Umwidmung älterer Objekte und deren anschließenden erfolgreichen Vermarktung", erklärt P&P-Geschäftsführer Alexander Faust. In den vergangenen Jahren wurden beispielsweise der alte Zollhof in Nürnberg, das ehemalige Carrera-Gebäude und das Heumann-Areal in attraktive Wohnungen umgewandelt.
Die frühere PUMA-Zentrale liegt im Stadtzentrum Herzogenaurachs. "Durch die Komplett-Sanierung des Altbaus in Verbindung mit dem imposanten und vielseitigen Neubau wird hier eine der attraktivsten Lagen der Stadt entstehen", ist Alexander Faust überzeugt. Bevor die Stadt Herzogenaurach am 15. November 2018 für die nächsten vier bis fünf Jahre in die neuen Räumlichkeiten umzieht, wird der Fürther Projektentwickler diese noch durch Umbau- und Renovierungsarbeiten den Bedürfnissen der Stadt anpassen.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.pp-gruppe.de
P&P Gruppe Bayern
Isaak-Loewi-Straße 11 90763 Fürth

Pressekontakt
wohnen-und-bauen.de
Simons Team
Am Köttersbach 4 51519 Odenthal

Weitere Meldungen in der Kategorie "Immobilien"

| © devAS.de