Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 5
  Pressemitteilungen gesamt: 279.320
  Pressemitteilungen gelesen: 35.809.973x
06.05.2011 | Kunst & Kultur | geschrieben von Marcus Fache¹ | Pressemitteilung löschen

Das neue Video zur Single "imprefect" von "nOreD" jetzt online

Ende April hat der Komponist und Produzent Norbert Klein sein erstes Musikvideo in Ulm gedreht. Das Storyboard des Musikvideos ist ziemlich tiefsinnig gestrickt. So wie auch die Songs von Norbert Klein´s Erstlingswerk "being, not seeming" unter dem Pseudonym "nOreD".

"In diesem Kosmos der Eitelkeiten zu bestehen, dazu gehört eine Menge Kraft und sehr viel Mut. Mut, auch dann an sich zu glauben und niemals aufzugeben, wenn man ganz weit unten steht auf der Leiter aus Würde, Respekt und Toleranz." so Klein zu den Hintergründen des Videodrehbuches.

"Versuche dein Bestes, bei allem was du tust. Verliere nicht deine Träume und löse so deine Aufgabe." so ergämzt Norbert Klein weiter. Kann man es schöner sagen? Der Text zum Song "Imperfect" ist auch ein Mutmacher und zugleich der Kontrastpunkt zu den vielen visuellen emotionalen Wahrnehmungen im Video. Eine Story zu schreiben, sie gedanklich und emotional zu erleben, das ist das eine. Eine Story aber in die reale Welt zu transformieren, als Musiker in eine Rolle zu schlüpfen und diese live zu spielen, das ist dann doch verdammt schwer. Einzutauchen in die Welt der Penner, Obdachlosen und Abgestürzten, das ist wie eine reale Reise an den Rand unserer gesellschaftlichen Werte. Sein Essen in den Abfalleimern der City von Ulm zu finden, ja das ist auch dann noch eine Menschliche Demütigung, wenn der Kameramann einem den rettenden Weg zum alten Ich wie ein Leuchtturm ausleuchtet. Für all diese Momente während den Drehtagen ist der Langenauer Musiker Norbert Klein sehr dankbar. Wichtig für ihn war auch das Erleben, wenn Musik und Bilder auf einer dann neuen emotionalen Ebene verschmelzen und so eine ganz neue Kraft entwickeln.

Nicht vergessen möchte Norbert Klein zu erwähnen, dass so ein Dreh auch verdammt auf die Knochen geht. "Von Morgens 6 bis Abend um 6 auf den Beinen, kaum Pause, immer wieder die gleiche Szene von vorn, von der Location zu der Location! Ja, es wird für mich unvergesslich bleiben und es war eine einmalige Erfahrung." so Klein. "Ein großes Dankeschön auch an alle, die hierbei mitgewirkt und mitgeholfen haben. - Nun wieder einzutauchen in das alte Leben, mein altes Leben, ja das ist wie; "It feels like heaven here on earth." ... nOreD ist der Tag".

Das Video gibt es auf YouTube im nOreD Channel zu sehen.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.nored.de
LULAMAE Entertainment
Liebigstraße 6 89129 Langenau

Pressekontakt
http://www.dreamland.de
Dreamland GmbH & Co. KG
Schwabstraße 43 89555 Steinheim

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de