Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 5
  Pressemitteilungen gesamt: 359.829
  Pressemitteilungen gelesen: 49.497.855x
31.10.2020 | Kunst & Kultur | geschrieben von Frau Monika Stern¹ | Pressemitteilung löschen

Trotz Corona wurde mit der Art International Zurich eine Kunstmesse in Zürich sicher durchgeführt.

Im Oktober 2020 fand die 22. Kunstmesse ART INTERNATIONAL ZURICH wie geplant und sehr erfolgreich statt.



Schwierige Zeiten lenken den Blick auf das wesentliche. Die Art International Zurich 2020 nutzte die Gunst der Stunde für ein mutiges Statement für die sichere Durchführung von Veranstaltungen.



Wegen der Einreisebeschränkungen im Zuge der Anti-Corona-Massnahmen des Bundes, konnte nur etwa die Hälfte der geplanten Aussteller gezeigt werden. Trotzdem wurden rund 40 Positionen - Galerien, Sammlungen, Künstler*innen und Künstlergruppen - gezeigt.



Das notwendige Gesundheitsschutzkonzept in der Corona-Pandemie erwies sich als tragfähig und schränkte weder Aussteller noch Besucher ein. Auch unter diesen Bedingungen gab es viel Raum für intensive persönliche Gespräche mit den anwesenden Künstlern und Galerien und zahlreiche Kunstwerke konnten verkauft werden. Insgesamt ergab sich eine gute Auftragslage.



Die Besucher waren äusserst erfreut, eine Kunstmesse live zu erleben. In einem langen Jahr ohne Kunstmessen und mit sehr wenigen Ausstellungen war diese Messe für zeitgenössische Kunst ein mutiges und erfolgreiches Statement für eine sichere Durchführung von Veranstaltungen.



Die ART INTERNATIONAL ZURICH ermöglichte den Ausstellenden im Herbst dieses langen «Corona-Jahres» den so notwendigen und auch inspirierenden Kontakt mit dem Publikum. Diese Zürcher Messe für Kunst hilft Kunstschaffenden und Galeristen, kreativ und kommerziell aktiv zu bleiben.



Auch diesmal war die ART INTERNATIONAL ZURICH ein gesellschaftliches Highlight im Zürcher Event- und Kulturkalender 2020 - vor allem angesichts vieler abgesagter Veranstaltungen. Wie wichtig solche Plattformen für die Kreativschaffenden sind, wurde in vielen Gesprächen deutlich.

Seit 1999 bietet ART INTERNATIONAL ZURICH viele Möglichkeiten für persönliche Kontakte, Verkauf und kulturellen Austausch - nicht nur für Kunstschaffende, sondern für alle Kunstinteressierten.



Die Faszination der Messe für zeitgenössische Kunst ART INTERNATIONAL ZURICH liegt vor allem in der Vielfalt der Exponate - von klassischen Ausdrucksformen wie Malerei und Skulptur bis hin zu Multimedia, Fotografie und Installationen. So werden figurative und abstrakte, konzeptuelle und impulsive Werke vom Klein- bis zum Grossformat präsentiert.



Auch im Jahr 2021 verwandelt die ART INTERNATIONAL ZURICH die historische Giessereihalle PULS 5 mit internationalen Ausstellern wieder in einen beeindruckenden Kunstpalast.



Nächster Termin:

ART INTERNATIONAL ZURICH 2021

23. Messe für zeitgenössische Kunst

30. September - 3. Oktober 2021

Puls 5, Zürich

http://www.art-zurich.com



Pressefotos: http://www.art-zurich.com/pressebilder



Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
BB International Fine Arts GmbH
Frau Monika Stern
Churerstrasse 160a
8808 Pfäffikon
Schweiz

fon ..: 0041555258437
web ..: http://www.bbifa.com
email : office@bbifa.com

Pressekontakt
BB International Fine Arts GmbH
Frau Monika Stern
Churerstrasse 160a
8808 Pfäffikon

fon ..: 0041555258437
web ..: http://www.bbifa.com
email : office@bbifa.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de