Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 3
  Pressemitteilungen gesamt: 325.939
  Pressemitteilungen gelesen: 42.605.332x
14.06.2019 | Tourismus & Reisen | geschrieben von Anett Wiegand¹ | Pressemitteilung löschen

Tipps vom Koala zum Tag des Schlafes (21.6.) - Schlafexperte rät: Aufmerksamkeit vom Schlafen weglenken

Der 21. Juni ist der Tag des Schlafes. Damit soll auf die Bedeutung des erholsamen Schlafs für die Gesundheit aufmerksam gemacht werden. Einer aktuellen Studie zufolge leidet die Mehrheit aller Berufstätigen unter Schlaflosigkeit, Unruhe oder Stress.* Ganz anders ergeht es den Koalas: Die tierischen Australier schlafen bis zu 21 Stunden am Tag. Und wir können Einiges von den Schlafweltmeistern lernen: auf Energiesparmodus schalten und gut betten zählen. Und dazu: "eine Fantasiereise in ihre Heimat Victoria antreten", rät Professor Schredl vom Mannheimer Schlaflabor.

"Je mehr man ans Einschlafen denkt, desto schwieriger wird es", konstatiert Professor Michael Schredl vom Mannheimer Schlaflabor. "Die Aufmerksamkeit vom Schlafen wegzulenken", ist die Devise. So liegt es nahe, Schäfchen zu zählen - nicht immer von Erfolg gekrönt. Claudia Schaumann, die im australischen Victoria als Tier-Pflegerin arbeitet, hält es für zielführender, Koalas, statt Schäfchen zu zählen. Schließlich sind die niedlichen Tiere mit bis zu 21 Stunden Schlaf am Tag Schlafweltmeister. Professor Schredl weist dies nicht von der Hand und empfiehlt seinen Patienten zudem: "Wenn man Koalas zählt, sollte man sie sich in schöner Landschaft vorstellen, die zum Träumen einlädt." Also: eine Atmosphäre schaffen, die das Gehirn in die Entspannung führt - in den Koala-Modus sozusagen. Wie geht das besser, als gedanklich nach Victoria zu reisen, wo es zahlreiche Koalas gibt? Von den trägen Beutlern können wir noch mehr für einen erholsamen Schlaf lernen: gut betten und nur kleine Portionen statt großer Mahlzeiten essen. Während die schwerverdauliche Eukalyptus-Ernährung die Tiere quasi zum Dauerschlaf zwingt, haben sie einen Vorteil, den wir mit einer guten Matratze kompensieren müssen. "In ihrem Hinterteil haben Koalas eine harte Knorpelplatte, gewissermaßen ein eingebautes Sitzkissen. So fallen die putzigen Tierchen selbst in ihren wildesten Träumen nicht aus den Bäumen", weiß Claudia Schaumann.

Einschlaf-Tipps per Video gibt es auf http://de.visitmelbourne.com/koala-nickerchen.

Übrigens: Ein Flug ins "Traumland" dauert übrigens mit Zwischenstopp etwa 21 Stunden - genauso lang wie ein Koala schläft. Melbourne & Victoria ist also nur ein Koala-Nickerchen entfernt.

*Studie des Marktforschungsinstituts YouGov im Auftrag von LinkedIn (März 2019). Befragt wurden Berufstätige aus allen Branchen.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.noblekom.de
Melbourne und Victoria
Luisenstr. 7 63263 Neu-Isenburg

Pressekontakt
http://www.noblekom.de
Melbourne und Victoria
Luisenstr. 7 63263 Neu-Isenburg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Tourismus & Reisen"

| © devAS.de