Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 4
  Pressemitteilungen gesamt: 276.807
  Pressemitteilungen gelesen: 35.447.588x
27.01.2011 | Umwelt & Energie | geschrieben von Sven Träder¹ | Pressemitteilung löschen

Das Jahr 2010 bei der globalen Windenergie Datenbank "The Wind Power"

Im Jahre 2005 wurde die globale Windkraft - Datenbank "The Wind Power von Michaël Pierrot gegründet. Hierbei handelt es sich um eine globale Datenbank für die Windenergie, in welcher Hersteller, Entwickler, Planer, Betreiber und die eigentlichen Windparks aufgelistet sind.

Die Datensammlung über Windkraft wird ständig erhöht und kann inzwischen auf Informationen aus 104 Ländern zurückgreifen. Im letzten Jahr konnten 4.874 neue Windparks aufgenommen werden, wodurch sich die Datenbasis beinahe verdoppelte. Im Weiteren stieg die Anzahl der aufgelisteten Hersteller von Windkraftanlagen auf 120 und die der Windenergieturbinen auf 723. Die derzeitigen Sprachen der globale Windenergiedatenbank handelt, sind Englisch und Französisch im Laufe des Jahres sollen nach Planungen der Macher Spanisch und Deutsch hinzukommen um möglichst vielen der internationalen Besucher das bestmögliche Verständnis der Windenergie zu geben. So befinden sich in der Windenergiedatenbank rund 10.000 Bilder von Windparks und Turbinen.

Praktisch sind die Statistiken zur Leistung der jeweiligen Anlagen. Es ist auch ersichtlich, welcher Hersteller welche Anlagen nutzt. Unter anderem wird differenziert, ob es sich um On- beziehungsweise Offshore Anlagen, direktangetriebene Anlagen oder Anlagen mit Getriebe handelt.

Wie der Datensatz von The Wind Power zu nutzen ist, kann man unter anderem an der "Breath of fresh air" Kampagne der EWEA erkennen, da hier Daten aus dem europäischen Bereich genutzt werden.

Für Unternehmen ist es durchaus vorteilhaft sich in das Netz einzufügen, da die Windenergiedatenbank kontinuierlich vergrößert wird. Wer sich in der entsprechenden Zielgruppe befindet, aber noch nicht in der Windkraftdatenbank aufgelistet ist, ist dazu aufgerufen, M.Pierrot oder S.Träder seine Referenzlisten und/oder Windkraftanlagen, die noch nicht in der Datenbank erfasst sind, zu senden. Denn somit könnte das ehrgeizige Ziel des Betreibers und seiner Mitarbeiter erreicht werden: Diese haben sich als Idealziel eine möglichst 100% Erfassung aller Windparks weltweit zu erreichen.

Online finden Sie The Wind Power
http://www.thewindpower.net

http://www.facebook.com/ #!/pages/The-Wind-Power/78495018093?ref=ts

http://twitter.com/TheWindPower

http://www.linkedin.com/groupRegistration?gid=3752729

https://www.xing.com/net/pri8adb05x/thewindpower


Verantwortlich für The Wind Power:
Inhaber & Gründer
Michaël PIERROT
12, rue des Lavandières
78530 Buc
France
Tel.: +33(0)650786616
Fax: +33(0)958769673
Mail: michael.pierrot@thewindpower.net

Verantwortlich für PR, Marketing und F&E bei The Wind Power
Sven Träder
Stephanusstr. 6
30449 Hannover
Deutschland
Tel.: + 49(0)511-453752
Handy: +49(0)163-9085517
Mail:sven.traeder@thewindpower.net

http://www.thewindpower.net

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
thewindpower.net
The Wind Power
Stephanusstr..6 30449 Hannover

Pressekontakt
http://thewindpower.net
The Wind Power
Stephanusstr..6 30449 Hannover

Weitere Meldungen in der Kategorie "Umwelt & Energie"

| © devAS.de