Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 87
  Pressemitteilungen gesamt: 271.511
  Pressemitteilungen gelesen: 34.622.994x
09.02.2011 | Umwelt & Energie | geschrieben von Torsten Krüger¹ | Pressemitteilung löschen

E-world 2011: Zeitreihen ohne Limits

Oldenburg/Darmstadt, 07. Februar 2011. Die BTC Business Technology Consulting AG stellt auf der E-world energy & water ein Advanced-Meter-Management-System (AMM-System) unter Einsatz der hochperformanten Datenbank InterSystems Caché(R) vor. Das BTC Advanced Meter Management ermöglicht die Konfiguration, Steuerung und Überwachung von Smart-Metern sowie die Erfassung und performante Bereitstellung von Messdaten. Die zuverlässige und schnelle Verwaltung von Massendaten ermöglicht dabei die hoch skalierbare Objektdatenbank InterSystems Caché. In Halle 3, Stand 270, demonstriert BTC, wie der modulare Aufbau seines AMM-Systems die Bedürfnisse von Unternehmen unterschiedlicher Größe bedienen kann.

Aus der Novelle des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) und der Messzugangsverordnung (MessZV) ergibt sich die Forderung, Haushaltskunden in Zukunft vergleichbare Funktionen zur Verfügung zu stellen wie derzeit den Sondervertragskunden. Mit lastvariablen Tarifen, Lastgangerfassung und einer Visualisierung des Stromverbrauchs sollen Endverbraucher ihr Verbrauchsverhalten bewusster steuern können. Dafür werden neue, intelligente Zählertechnologien (Smart Meter) nötig sein und damit verbunden auch eine schnelle, intelligente Verarbeitung der Daten in Advanced-Meter-Management-Systemen.

Ein Advanced Meter Management erfordert allerdings ein sehr leistungsfähiges Zeitreihen-Management (Messdatenmanagement): Bis 2020 sollen laut EU-Binnenmarktrichtlinie in Deutschland 80 Prozent aller Haushalte mit Smart-Metern ausgestattet sein, das entspricht etwa 32 Millionen Haushalten. Wenn 32 Millionen Smart Meter alle 15 Minuten je einen Zählwert liefern, müssen pro Stunde 128 Millionen Messwerte verarbeitet werden. Die Verarbeitung der Daten umfasst dabei die Verarbeitung von mit einem Zeitstempel versehenen Daten, die Archivierung und den Abruf von Zeitreihen sowie Berechnungen auf Zeitreihen.

"Nahezu alle technischen Lösungen im Energie-Umfeld benötigen eine Zeitreihen-Funktionalität. TSM ist daher eine zentrale Komponente in allen technischen Produkten der BTC AG", erläutert Markus Gerdes, Produktmanager AMM bei der BTC AG. "Als High-End-Datenbank für große Zeitreihen-Datenvolumina haben wir eine Lösung mit InterSystems Caché entwickelt, da die Struktur von Caché sehr gut geeignet ist, um Zeitreihen zu verarbeiten." Vergleichstests zwischen der Objektdatenbank InterSystems Caché und relationalen Datenbanken ergaben deutliche Performanz-Vorteile für die Datenbank von InterSystems. "Dabei sind weitere Steigerungen der Performanz durch Verwendung schnellerer Festplatten und Verteilung der Datenverarbeitung auf mehrere Instanzen möglich", so Markus Gerdes.


BTC AG auf der E-world energy & water: Halle 3 Stand 270

InterSystems auf der E-world energy & water: Halle 2, Stand 616

Über BTC
Die BTC Business Technology Consulting AG ist eines der führenden IT-Consulting-Unternehmen in Deutschland und insgesamt an 16 Standorten - mit der Schweiz, der Türkei, Polen und Japan - vertreten. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Oldenburg und 1.620 Mitarbeitern (Stand 12/2010) ist Partner der SAP AG.

Einzigartig ist die Kombination des SAP Know-hows mit der Spezialisierung auf Geoinformationssysteme und der langjährigen Erfahrung im Bereich der Netzleittechnik mit dem eigenen Softwareprodukt BTC PRINS®.
BTC hat ein ganzheitliches, auf Branchen ausgerichtetes IT-Beratungsangebot und eine führende Position sowie hohe Kompetenz in den Branchen: Energie, Industrie, Handel, Öffentlicher Sektor und Private Dienstleistungen. Seit ihrer Gründung im Jahre 2000 hat die BTC Business Technology Consulting AG ein dichtes Netz an Geschäftsstellen aufgebaut, um IT-Consulting kundennah erbringen zu können (Oldenburg, Bad Homburg, Berlin, Bremen, Dortmund, Gütersloh, Hamburg, Leipzig, Mainz, München, Münster, Neckarsulm, Zürich, Poznan, Istanbul, Tokio). Die regionale Expansion geht einher mit einer klaren Branchenfokussierung. Die BTC Gruppe erzielte in 2009 einen Umsatz von 143,1 Mio. Euro.

Das Dienstleistungsangebot reicht von der Prozessberatung über die Systemintegration und das Systemmanagement bis zum Betrieb der IT-Systeme im Outsourcing.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.intersystems.de
InterSystems GmbH
Hilpertstr. 20a 64295 Darmstadt

Pressekontakt
http://www.ucm.de
unlimited communications
Rosenthaler Str. 40/41 10178 Berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "Umwelt & Energie"

| © devAS.de