Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 70
  Pressemitteilungen gesamt: 354.461
  Pressemitteilungen gelesen: 46.788.871x
26.08.2020 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Nils Jakoby¹ | Pressemitteilung löschen

Mit der virtuellen Site-Inspection die FILDERHALLE realitätsnah entdecken

Das Convention & Event Center FILDERHALLE in der Kongress- und Messestadt Leinfelden-Echterdingen beschreitet neue Wege um seine Kunden zu begeistern: Auf der eigenen Website unter https://filderhalle.de/virtual-site-inspection besteht die Möglichkeit das Veranstaltungshaus virtuell zu entdecken, wobei der Betrachter sich frei durch die Räume bewegt und selbstständig die Ausstattungsvarianten in Echtzeit verändert.

In Kooperation mit der easyRAUM GmbH aus Düsseldorf wurde die gesamte FILDERHALLE räumlich digitalisiert und anschließend wurden die gewonnen Daten auf Allseated, einer cloudbasierten Plattform für die kollaborative Eventplanung, zur Ansicht und weiteren Modifikation bereitgestellt. Diese digitalen Raumdaten können dadurch von allen Eventplanern genutzt werden, um zukünftige Veranstaltungen in der FILDERHALLE vorab zu planen und realitätsgetreu zu visualisieren. Die Abstimmungsprozesse zwischen Kunden, Agentur, Location und weiteren Dienstleistern werden dadurch wesentlich effizienter und Missverständnissen wird vorgebeugt.

Auf der Allseated-Website können Kunden die virtuellen Räume selbst ausstatten, indem sie aus einem umfangreichen Katalog mit Mobiliar, Technik und Ausstattung von der FILDERHALLE wählen. Zwischen den verschiedene Bestuhlungs- und Ausstattungsvarianten kann anschließend per Knopfdruck gewechselt werden. Die Visualisierung erfolgt in Echtzeit und das fertige Ergebnis kann mittels einer URL an weitere Interessierte verteilt werden. Diese Anwendung ist für Kunden und Agenturen kostenfrei. Nils Jakoby, Geschäftsführer der FILDERHALLE Leinfelden-Echterdingen GmbH, freut sich über diese neue Technologie, "Wir sind dankbar, dass wir mit unserem neuen Angebot der Virtual Site Inspections unseren Kunden die Arbeit wesentlich erleichtern können. Weil jetzt Reisekosten und Zeit gespart werden, sowie Abstimmungsprozesse effizienter sind, kann der Kunde zudem sein Eventbudget schonen."

Unter dem folgenden Link lässt sich die FILDERHALLE entdecken: https://filderhalle.de/virtual-site-inspection

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://filderhalle.de
FILDERHALLE Leinfelden-Echterdingen GmbH
Bahnhofstraße 61 70771 Leinfelden-Echterdingen

Pressekontakt
https://filderhalle.de
FILDERHALLE Leinfelden-Echterdingen GmbH
Bahnhofstraße 61 70771 Leinfelden-Echterdingen

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de