Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 361.737
  Pressemitteilungen gelesen: 50.950.920x
03.02.2021 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Herr Stephan Bauriedel¹ | Pressemitteilung löschen

Pragmatischer Wegweiser zur digitalen Transformation

Unternehmen können nun die Vorteile der Digitalisierung nach einer wissenschaftlich geprüften Methode ausspielen. Diese trägt den Namen "Digital Action" und ist das Ergebnis mehrjähriger Forschungen von Stephan Bauriedel, Inhaber der unabhängigen Unternehmensberatung Stephan Bauriedel. Er erläutert: "Sie weist Unternehmern den Weg zur digitalen Transformation und bietet Sicherheit in einem komplexen Gestaltungsprozess."



Im Rahmen seiner Forschungen zu digitalen Strategien und deren Umsetzung hat Stephan Bauriedel zum einen relevante Erfolgsfaktoren für die digitale Transformation herausgearbeitet. Zum anderen entwickelte er einen pragmatischen Weg, wie Unternehmen Kosten und Preise drastisch senken, exponentielles Wachstum sowie Marktdominanz erreichen können.



 Ganzheitlicher Prozess



"Digital Action" stellt ein 360-Grad-Vorgehensmodell dar. Auf den Ebenen Strategie, Organisation und Technologie unterstützt es die Umsetzung digitaler Strategien nachhaltig. Unternehmen, die die Methode anwenden möchten, erfahren partnerschaftliche Experten-Begleitung entlang der gesamten Wegstrecke. Diese beginnt bei der Vision. Dafür beleuchtet ein individueller Workshop für Inhaber, Führungskräfte und/oder erfahrene Mitarbeiter die Gesetze der digitalen Welt. Zugleich begeistert er für den Wandel, sodass ein Impuls initiiert werden kann. Dieser dient als Ausgangspunkt für die gemeinsame Entwicklung der Geschäftsmodelle. Es folgt ein Business Process Reengineering, bei dem die neuen Konzepte auf die bestehende Organisation gemappt werden. Daran schließt sich eine Neuordnung der technologischen Ebene in mehreren Schritten an. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Maßnahmen zum Unternehmen mit seinen Kunden, seiner Geschichte, seinen Werten, seiner Kultur sowie seinen Voraussetzungen passen. Außerdem werden alle für die digitale Transformation notwendigen Erfolgsfaktoren berücksichtigt.



Bisher oft nur unvollständige Digitalisierung



Hintergrund ist, dass vor allem etablierte Unternehmen Schwierigkeiten mit der Digitalisierung zeigen. "Da sie in ihrem alten Geschäft über Dekaden sehr erfolgreich waren, ist es für sie nicht leicht, die neuen Erfolgsfaktoren zu erkennen und anzuwenden. Erschwerend kommt hinzu, dass die Digitalisierung über die Buzzwords hinaus kaum erforscht ist und es bisher keine ganzheitlich anwendbaren Handlungsempfehlungen gab", erklärt Stephan Bauriedel. Er ergänzt: "Das Ergebnis ist fast immer eine inkrementelle Digitalisierung, welche nicht alle Möglichkeiten ausschöpft."



Weitere Informationen: www.digital-action.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Unternehmensberatung Stephan Bauriedel
Herr Stephan Bauriedel
Eschenallee 20
14050 Berlin
Deutschland

fon ..: +49 30 33772591
web ..: https://www.digital-action.de
email : kontakt@digital-action.de

Pressekontakt
Unternehmensbeeratung Stephan Bauriedel
Herr Stephan Bauriedel
Eschenallee 20
14050 Berlin

fon ..: +49 30 33772591
email : kontakt@digital-action.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de