Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 9
  Pressemitteilungen gesamt: 370.386
  Pressemitteilungen gelesen: 56.162.409x
22.06.2021 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Christopher Cherry¹ | Pressemitteilung löschen

Das Lynx Pan-Global-Zahlungsnetzwerk verarbeitet 78 Millionen US-Dollar in seinen ersten 60 Geschäftstagen

Vancouver, British Columbia--(22. Juni 2021) - Lynx Global Digital Finance Corporation (CSE: LYNX) (OTC Pink: CNONF) (FWB: 3CT0) (Lynx oder das Unternehmen) freut sich, der weltweiten Geschäftswelt und Anlegergemeinschaft weitere Orientierungshilfen zu geben. Seit Einführung der Unternehmensstrategie zur Akquisitionserweiterung Anfang des Jahres hat Lynx Global erfolgreich vier Unternehmen in Südostasien und Australien akquiriert. Das Unternehmen integrierte diese vier Unternehmen seither in ein gestrafftes und vereintes globales Zahlungsnetzwerk. Die Vorzeige-Akquisition des Unternehmens, Direct Agent 5 Inc., hat seit Anfang 2021 ein Gesamttransaktionsvolumen von 200 Millionen US-Dollar verarbeitet. Durch Vereinigung der von den verschiedenen Unternehmen (jetzt Töchtern) angebotenen Portfolios an Zahlungslizenzen, Technologien, Produktangeboten und Partnerschaften erreichte das Führungsteam von Lynx Global erfolgreich die erste Phase seiner Unternehmensmission:



Ein einziges digitales Zahlungsökosystem aufzubauen, das alle Privatpersonen und Unternehmen in Wachstumsmärkten mit nur wenigen Bankinstitutionen und geringer Finanzbetreuung mit der örtlichen und globalen Wirtschaft verbindet



Das Betriebszentrum des Unternehmens liegt in Südostasien und Ozeanien. Die Region ist als einer der schnellst wachsenden Märkte für digitale Zahlungen anerkannt und gut dokumentiert. Die Strategie der Geschäftsleitung zur Schaffung einer einzigen Plattform mit Lizenzen und technischer Infrastruktur, die Unternehmen aller Art ermöglicht, sich mit der digitalen Wirtschaft zu verbinden, beginnt Früchte zu tragen.



Eine kürzlich von Google, Temasak und Bain and Company durchgeführte Studie mit dem Titel e-Economy SEA 2020 - At full velocity: resilient and racing ahead unterstrich die folgenden Gesichtspunkte:



- 40 Millionen neue Nutzer haben kürzlich Zugang zum Internet erhalten



- 70 % der Bevölkerung in der Region ist jetzt online



- Der digitale Bruttotransaktionswert wird sich in den nächsten fünf Jahren fast verdoppeln und von 620 Milliarden Dollar im Jahr 2020 auf 1,2 Billionen Dollar im Jahr 2025 steigen



Das Unternehmen organisiert seinen Geschäftsbetrieb um vertikal integrierte Zahlungsangebote herum, die zur Digitalisierung von Bargeld und Zahlungen und zur reibungslosen Integration von traditionellem und digitalem Zahlungsverkehr in Dienstleistungen für die Weltwirtschaft benötigt werden. Der auf Ertragsteigerung ausgerichtete Geschäftsbetrieb und die Dienstleistungen sind folgendermaßen organisiert:



- B2B/B2C - Bartransaktionen, Überweisung, Devisen und Kryptowährung



- Händlerakquisition - Kreditkartenzahlungen für ISOs, andere PSPs, Sammelstellen und / oder andere Großhändlerkundschaft bearbeiten



- Ausgabe von Karten - Unternehmen physische mit der Marke gekennzeichnete Karten oder digitale Kartenlösungen zur Verfügung stellen



- Verwaltung digitaler Anlagen und Depotgeschäfte



Das Unternehmen generiert Einkommen durch Erhebung entweder einer Transaktionsgebühr oder eines prozentualen Anteils am Transaktionsvolumen und profitiert außerdem von Einkünften aus Devisenumtausch.



Unsere Tochterunternehmen - Heute



Direct Agent 5 Inc. (DA5) (Philippinen und Australien) {In Australien ehemals Arkin Technologies}



DA5 ist Lynx Globals BRB and B2C-Vermittler von Bartransaktionen einschließlich Überweisung, Devisen und Krytopwährung.



DA5s nationales Netzwerk an Geldwechselstellen, zusammen mit seiner Verwaltungs- und Abrechnungs-Softwareplattform, bietet den Philippinen, einem Markt, in dem 70 % der Bevölkerung nur geringen oder keinen Zugang zu Bankinstitutionen haben, eine wichtige Eingangsstufe, die nötig ist, um die zu 80 % in Bartransaktionen bestehende Wirtschaft in eine digitale Wirtschaft umzuwandeln. Seit der Akquisition von DA5 baute das Unternehmen seine Präsenz außerhalb der Philippinen weiter aus und wurde mit der jüngsten Integration von Pipit Global (einem weltweiten Zahlungsnetzwerk) und FinFan (Vietnams größtem Überweisungsdienstleister) zu einer internationalen Marke. Zur weiteren Expansion der Marke benannte die Unternehmensleitung außerdem Arkin Technologies Pty. Ltd. in Direct Agent 5 Pty. Ltd. (DA5 Australia) um. Mit dem Geschäftsbetrieb in Australien und den Philippinen jetzt unter der gleichen Marke, stehen Lynx Globals lizensierte Dienstleistungen in Überweisung, Devisen und Kryptowährung in mehreren Ländern der Region zur Verfügung.



DA5 erweiterte seine Dienstleistungen und zukünftigen Einnahmequellen erfolgreich durch die Integration mehrerer anderer digitaler Brieftaschen und Dienstleistungen. Diese Zusatzleistungen bieten ortsansässigen Geschäften und Kunden verschiedene Möglichkeiten zur Digitalisierung ihres Bargeldes. In den letzten beiden Monaten expandierte DA5 seine Marktdurchdringung und Dienstleistungsangebote erfolgreich und baut sein starkes Potenzial zur künftigen Ertragsteigerung im Bestreben, ein anerkannter weltweit führender Lösungsanbieter im Bereich Überweisung, Devisen und Kryptwährung zu werden, weiterhin aus.



Payright Pte. Ltd. (Payright)



Euromonitor und Credit Suisse prognostizierten im Januar 2020, dass von einem Gesamtvolumen von 240 Billionen Dollar im globalen Zahlungsmarkt nur 13 % der Transaktionen über globale Netzwerkkarten, die etwa 30 Billionen Dollar des umgetauschten Geldwertes darstellen, ausgeführt werden. Der gleiche Bericht erklärte außerdem, dass der APAC-Zielmarkt von Lynx im Jahr 2023 den größten und schnellsten Anstieg in Kartenbenutzung und Wachstum weltweit mit einem CAGR von mehr als 14 % erfahren würde.



Payright ist auf den Markt in der Ausgabe weltweiter Karten spezialisiert und bietet ein Kartenverwaltungssystem und eine Plattform, die Unternehmen durch eine API mit der weltweiten Zahlungsinfrastruktur verbindet. Eine modulare, kundenspezifische Lösung für Zahlungen und Kartenausgabe erlaubt Banken, anderen Zahlungsdienstleistern, Geschäftskunden und Unternehmen, weltweit gültige physische oder virtuelle mit der Marke versehene Karten auszugeben. Die Karten bieten Benutzern Funktionen zur Aufladung, Annahme und Zahlung von Beträgen in den Währungen von mehr als 100 Ländern. Diese moderne holistische Zahlungslösung bietet mehrere innovative Ausgabe- und Verarbeitungsmöglichkeiten, wie z. B. offene APIs, JIT-Finanzierung und Tokenisierung.



Payright ging direkte Arbeitsbeziehungen mit weltweiten Kartenausgabepartnern ein und identifizierte und realisierte eine Anzahl von Kundenanwendungen über diverse Industriebereiche, in denen Payright mit kundenspezifischen Marken versehene Karten an Kunden ausgibt, die innovative weltweite Zahlungslösungen anbieten möchten.



Vasu International Payment Solutions Inc. (Vasu)



Vasu bietet Kunden Dienstleistungen in der Verarbeitung qualitativ hochwertiger, kundenspezifischer Kreditkarten, insbesondere mit hohem Risiko verbundener Karten. Das Unternehmen konzentriert sich auf Geschäftskunden und bietet auf globale Großhändler, Zahlungssammelstellen und andere in unterschiedlichen Vertikalen und geografischen Regionen tätige Zahlungsdienstleister ausgerichtete globale Zahlungsverarbeitungs- und Technologielösungen an. Einige der wichtigsten Vertikalen sind der Einzelhandel, Streaming, Reisemarkt, Kryptowährung und die lizensierte und regulierte Gamingbranche.



Vasu schloss eine langfristige Vereinbarung mit einer anerkannten und registrierten unabhängigen Verkaufsorganisation (Independent Sales Organization, ISO) ab. Die ISO verarbeitet ein jährliches Zahlungsverarbeitungsvolumen in Höhe von Milliarden von Dollar für Tausende von Händlern weltweit. Im Rahmen ihrer Strategie zu kontinuierlicher Erweiterung und Diversifizierung der Zahlungsnetzwerke, befand es die ISO in ihrem besten Interesse, Vasu mit seinen wachsenden Dienstleistungen in diesem Bereich zu engagieren.



Vasu begann bereits mit dem Händler-Onboarding-Prozess bestimmter ISO-Kunden in die Verarbeitungsinfrastruktur von Vasu und erwartet, mit der Verarbeitung von Transaktionen für die ISO spätestens im 4. Quartal (August 2021) zu beginnen.



Sowohl Vasu als auch Payright gingen exklusive Partnerschaften mit Lizenzinhabern zu entweder einer elektronischen Geldausgabeinstitution (Electronic Money Issuer, EMI) oder einer wichtigen Zahlungsinstitution (Major Payments Institution, MPI) in den Philippinen bzw. in Singapur ein. Gemeinsam mit seinen Zahlungstechnologie-Partnern bereitet sich jedes dieser Lynx Global-Tochterunternehmen auf seine Rolle als ein kleines, spezialisiertes und weltweit anerkanntes Unternehmen, das Dienstleistungen in Händlerakquisition und Kartenausgabe in zahlreichen Ländern anbietet, vor.



Mit der Einführung und Umsetzung dieser Zahlungsdienste in ein integriertes globales Netzwerk wird Lynx globalen E-Commerce-Unternehmen sowie örtlichen Unternehmen die Möglichkeit bieten, sich direkt miteinander zu verbinden und eine wichtige Rolle beim Wachstum digitaler Zahlungen im Markt zu spielen.



Michael Penner, CEO von Lynx Global, fügte hinzu: Obwohl die Verlagerung des Zahlungsverkehrs auf Online- und digitale Kanäle aufgrund der Covid-19-Pandemie zu einem wichtigen Schwerpunkt geworden ist, werden weltweit die meisten finanziellen Transaktionen, besonders diejenigen in Gebieten mit keinen oder nur wenigen Bankinstitutionen, in bar oder durch andere traditionelle Methoden getätigt. Wir sehen dies als eine enorme Chance und haben unsere Nische entdeckt - anstatt zu versuchen, eine Trennung durchzuführen und komplett auf Digital umzustellen, sehen wir die größte Chance in der Schaffung einer Verbindung zwischen Alt und Neu / Tradition und Digital. Unsere Zahlungsnetzwerkinfrastruktur und die vertikalen Elemente unterstützen dieses Vorgehen, und öffnen es der Benutzung durch Einzelpersonen oder Unternehmen weltweit, unabhängig von Größe oder Status. Wenn jemand eine Transaktion tätigen möchte, ob per Karte, in bar oder Kryptowährung, ob vom Handy, online oder persönlich, wir haben eine einfache und effektive Lösung. Wir freuen uns auf die Expansion unseres Netzwerkes und die Erfüllung unseres Firmenzieles, Betriebs- und Kosteneffizienz durch die Einführung und Umsetzung modernster Finanztechnologielösungen ständig zu verbessern.



ÜBER LYNX DIGITAL GLOBAL FINANCE:



Lynx ist bestrebt, durch die Integration in seine digitale Zahlungsplattform ein führender Anbieter von Finanztechnologien, Lösungen und Dienstleistungen für große Händler, Finanzinstitute und andere B2B-Branchenpartner zu werden. Das Angebot des Unternehmens zu Lösungen im Zahlungsverkehr wird durch eine breite Palette von Technologien und Dienstleistungen zu Zahlungsmöglichkeiten unterstützt. Das Unternehmen unterhält zielgerichtete Beziehungen im Bank- und Fintech-Bereich in der Region ASEAN und Ozeanien einer Region mit einer Bevölkerung von annähernd 700 Millionen Menschen, denen Lynx einen Standort für ein Finanznetzwerk bieten kann, um eine globale traditionelle und digitale Finanzinfrastruktur zu warten und zu betreiben. Durch die Zusammenarbeit mit ausgewählten Banken und EWI-Partnern ist das Unternehmen in der Lage, eine digitale Zahlungsplattform mit einer Vielzahl an Lösungen im Zahlungsverkehr, wie z.B. Akquisition von Händlern, Kartenausgabe, Überweisung und Devisen und Verwaltung digitaler Anlagen, einschließlich Dienstleistungen wie die Digitale Brieftasche, anzubieten. Das Unternehmen strebt ein organisches Wachstum an und prüft gleichzeitig potenzielle strategische Übernahmen, die wichtige Technologieanwendungen, weitere Dienstleistungen und Umsätze bescheren können, die das bestehende Angebot ergänzen oder verbessern und den Weg zu einer zukünftigen Profitabilität potenziell steigern oder beschleunigen können. Obwohl Lynx der Auffassung ist, dass für die strategischen Initiativen des Unternehmens in naher Zukunft beträchtliche Möglichkeiten bestehen, kann keine Gewährleistung abgegeben werden, dass die Ziele erreicht werden oder dass die zugrunde liegenden Bemühungen oder Vereinbarungen erfolgreiche oder positive Ergebnisse liefern, sofern sie umgesetzt werden.



Nähere Informationen erhalten Sie über:

Michael Penner, CEO

(604) 396-9974

mpenner@lynxglobal.io

http://www.lynxglobal.io



DIE CANADIAN SECURITIES EXCHANGE UND IHRE REGULIERUNGSORGANE HABEN DIE ANGEMESSENHEIT BZW. GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG NICHT GEPRÜFT UND ÜBERNEHMEN DIESBEZÜGLICH KEINE VERANTWORTUNG.



ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN: Bestimmte Informationen, die hierin enthalten sind, können gemäß der kanadischen Wertpapiergesetzgebung zukunftsgerichtete Informationen darstellen, einschließlich in Bezug auf die beschriebenen Initiativen von DA5, DA5 Australia, Vasu und Payright sowie die absoluten Ziele und Absichten von Lynx. Die wirtschaftliche Wesentlichkeit der Vereinbarung(en) zwischen DA5, DA5 Australia, Vasu oder Payright und sämtlicher Parteien, auf die hierin Bezug genommen wird oder die mit einem dieser Unternehmen verbunden sind, ist aufgrund der ungewissen Natur der Ergebnisse, die möglicherweise erzielt werden können, unbekannt. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt hält Lynx es für unwahrscheinlich, dass die beschriebenen Geschäftsbeziehungen einen wesentlichen kurzfristigen wirtschaftlichen Nutzen für Lynx oder die Tochtergesellschaften bringen, Lynx und jede Tochtergesellschaft sind jedoch der Ansicht, dass die Geschäftsbeziehungen die strategischen Wachstumspläne der Organisationen unterstützen. Im Allgemeinen sind solche zukunftsgerichteten Informationen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie z.B. wird sein oder Abwandlungen solcher Begriffe und Phrasen oder Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen werden, zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf der Einschätzung des Unternehmens und unterliegen sowohl bekannten als auch unbekannten Risiken sowie Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, das Aktivitäts- und Leistungsniveau bzw. die Erfolge von Lynx erheblich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen und zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Dazu zählen unter anderem auch Investitionsaufwendungen, anderweitige Kosten bzw. abgeleitete Prognosen für die Zukunft. Das Unternehmen weist außerdem darauf hin, dass sämtliche zukunftsgerichteten Aussagen grundsätzlich ungewiss sind, und dass die tatsächlichen Leistungen von einer Reihe bedeutsamer Faktoren beeinflusst werden können, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Zu solchen Faktoren zählen unter anderem Risiken und Unsicherheiten in Bezug auf die relativ kurze betriebliche Existenz des Unternehmens und die Notwendigkeit der Einhaltung von Umwelt- und Regierungsvorschriften. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen zu verlassen. Lynx hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen, auf die hier Bezug genommen wird, zu aktualisieren, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert wird.



Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf http://www.sedar.com , http://www.sec.gov , http://www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!




Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Lynx Global Digital Finance Corp.
Christopher Cherry
413 - 375 Water Street
V6B 5C6 Vancouver, BC
Kanada

email : chris@cherryconsulting.ca

Pressekontakt
Lynx Global Digital Finance Corp.
Christopher Cherry
413 - 375 Water Street
V6B 5C6 Vancouver, BC

email : chris@cherryconsulting.ca

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de