Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 32
  Pressemitteilungen gesamt: 279.237
  Pressemitteilungen gelesen: 35.788.544x
16.02.2012 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Peter Hahn¹ | Pressemitteilung löschen

Mit 2,5% aufs Tagesgeld wirbt die Volkswagen Bank Neukunden

Bei den Banken hat sich leider eine "Unkultur" herausgebildet, die noch mehr Vertrauen in die Banken schwinden lässt. "Neukundenaktion" ist das Zauberwort um dem Wettbewerb Kunden abzuringen. Viele Anleger profitieren von den Vergleichsmöglichkeiten im Internet und betreiben aktiv das Wechselspiel.

Nun wirbt die Volkswagenbank Neukunden für das Konto TopZins. Damit erhält man auf eine Spareinlage bis maximal 50.000EUR ab sofort 2,5% jährlichen Zins. Außerdem gibt es bis 01.07.2012 noch eine Zinsgarantie.

Zinsgarantie auf Tagesgeld? Ja, vielen Anlegern ist nicht bewusst, daß die oftmals lautstark umworbenen Tagesgeldzinsen nur tagesgültig sind. Das bedeutet auch, daß diese sich bereits morgen ändern können. Anders ist es bei Festgeld - dort gilt der Zins für die ganze Anlageperiode. Bei einem 12-Monats-Festgeld gilt der Zins damit für das ganze Jahr.

Dieses Angebot der Volkswagen Bank verzinst ab dem ersten Euro - es gibt keine Mindestanlage und natürlich keine Kontoführungsgebühren.

Für die Altkunden, und Neuanlagen über 50.000EUR gilt der aktuelle Zinssatz der Volkswagenbank von müden 1,75% Zinsen pro Jahr.

Diese Zinsen werden vielerorts als "attraktiv" und "hoch" beworben. Aber schauen wir einmal genauer hin.

Bei einer Anlage von 10.000EUR gibt es so innerhalb eines halben Jahres 125,77EUR Zinsen. Allerdings gehen davon Abgeltungssteuer, plus Solidaritätsbeitrag und Kirchensteuer (siehe http://www.abgeltungssteuer-sparen.info ) ab.

So bleibt nach ca. 0,7% Kürzung durch Abgeltungssteuer und Inflation (Prognose 2% für 2012) nur ein MINUS übrig.

Da muß man sich schon fragen ob ein Wechsel wirklich lohnt oder ob man sich nach Alternativen umsieht und sein Geld etwas länger parken kann.

Das Angebot auf http://www.festgeld-in.com ist für Neu- und für Altkunden gleich: 7,6% p.a. auf 6-Monats-Festanlage. Da gibt es dann immerhin schon 382,50EUR und es bleibt auch nach Inflation und Abgeltungssteuer ordentlich was übrig.

Es kann sich also lohnen, wenn man auch Tagesgeld-, Festgeld- und andere Festzinsangebote miteinander vergleicht. Da finden Sie auch Anbieter, die ihre "Altkunden" nicht benachteiligen.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
festgeld-in.com
Pecunia SL
Gran Via 22 07180 Calvia

Pressekontakt
http://www.festgeld-in.com
Pecunia SL - Presseabteiliung
Gran Via 22 07180 Calvia

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de