Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 3
  Pressemitteilungen gesamt: 277.297
  Pressemitteilungen gelesen: 35.506.111x
20.01.2011 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Jörn Gleisner¹ | Pressemitteilung löschen

financial relations Umfrage 2011: eGeschäftsberichte und multimediale Inhalte bei Kundenmagazinen gefordert

Frankfurt am Main, 20.01.2011 - Bei einer Umfrage zum Thema "ePublishing in der Finanzkommunikation" der Frankfurter Public- und Investor-Relationsagentur financial relations gmbh hat sich die Mehrheit die Finanzmarktteilnehmer mehr multimediale Inhalte bei elektronischen Kundenmagazinen und den Einsatz von eGeschäftsberichten gewünscht. Die qualitative Marktumfrage wurde auf Basis einer Befragung von 100 Entscheidern von Dezember 2010 bis Januar 2011 im Finanz- und Kapitalmarkt erstellt.

68% der Befragten waren der Ansicht, dass es deutlich umweltschonender und komfortabler wäre, Unternehmenszahlen von börsennotierten Aktiengesellschaften in Zukunft nur als elektronischen Geschäftsbericht per E-Mail zu erhalten. Außerdem war die Mehrzahl davon überzeugt, dass der elektronische Geschäftsbericht mehr Informationsmöglichkeiten bereit hält. Bei der Ansprache von Versicherungskunden mittels ePublishing, z.B. elektronische Kundenmagazine, sehen 82% der Befragten einen Wettbewerbsvorteil in einem hart umkämpften Markt.

Auch Banken können ePublishing-Profiteure sein, zum Beispiel durch den Einsatz audiovisueller Präsentationen von Finanzprodukten im Vertrieb vor Endkunden. Bemerkenswert das Ergebnis bei der Frage, ob Kundenmagazine über E-Mail versandt werden sollen: 78% der Befragten gab an, sich verstärkt für Marktzahlen und Finanzprodukte zu interessieren, wenn sie aktuell und multimedial aufbereitet sind, z.B. in Form von Kommentaren professioneller Marktteilnehmer. Auch Kommentare oder Erklärungen des Unternehmens, Berichterstattung von Messen oder informative Banner erhöhen die Aufmerksamkeit.

"Finanzkommunikation agiert traditionell vor allem zahlengesteuert", sagt Jörn Gleisner, Geschäftsführer financial relations gmbh. "Visuelle Kommunikationsanteile dagegen zeigen Unternehmen in Aktion und schaffen eine engere Beziehung zu Kunden oder Aktionären."

Geschäfts- und Quartalsberichte, Verkaufsprospekte, Produktbroschüren, Kundenmagazine oder Newsletter möchte die Mehrzahl der Marktteilnehmer durch intelligenten Multimediaeinsatz und die Verlinkung mit Internet-Inhalten in einer attraktiven Mischung von Text-, Bild-, Audio- oder Videodaten präsentiert bekommen.

Insgesamt klagten die Teilnehmer der Studie über Ermüdungserscheinungen bei der Nutzung von Printmedien auf Computerbildschirmen oder Handy-Displays. Gerade die jüngeren Befragten (< 40 Jahre) empfanden die 1:1-Umsetzung als nicht zeitgemäß. Es sollten daher auch stärker Apps für iPhone und Co. in der multimedialen Kommunikationsstrategie berücksichtigt werden.

Jörg Lüdecke, Kreativdirektor bei den Frankfurter Spezialisten für Finanz- und Vertriebskommunikation: "Die Umfrage macht deutlich, dass ePublishing in Zukunft mehr leisten muss als den einfachen Content-Transfer von Papier auf digitale Datenträger."

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.financial-relations.de
fr financial relations gmbh
Gutleutstraße 75 60329 Frankfurt

Pressekontakt
http://www.financial-relations.de
fr financial relations gmbh
Gutleutstraße 75 60329 Frankfurt

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de