Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 121
  Pressemitteilungen gesamt: 314.366
  Pressemitteilungen gelesen: 40.843.541x
02.01.2019 | Vereine & Verbände | geschrieben von Angela Reißlöhner¹ | Pressemitteilung löschen

Doppelter Matchball: Energie sparen + Fördermittel erhalten

Ab Januar 2019 gelten neue erweiterte Richtlinien für Klimaschutzinvestitionen, die in Schulen, Kindertagesstätten, Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe sowie Sportstätten getätigt werden (https://www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen). Im Bereich der Beleuchtung sind folgende Maßnahmen förderungswürdig:
- Der Einbau hocheffizienter LED-Beleuchtung bei der Sanierung von Außenbeleuchtung in Kombination mit einem Treibhausgas (CO2-)Minderungspotenzial von mindestens 70 Prozent in Verbindung mit einer nutzungsgerechten Steuer- und Regelungstechnik
- Der Einbau hocheffizienter LED-Beleuchtun (https://www.as-led.de/de/referenzen/sporthalle/)g in Verbindung mit einer nutzungsgerechten Steuer- und Regelungstechnik bei der Sanierung der Innen- und Hallenbeleuchtung mit einem CO2-Minderungspotenzial von mindestens 50 Prozent
Es ist ratsam, die Planung und Realisierung solcher Maßnahmen zusammen mit einem kompetenten Partner durchzuführen, um einerseits die Fördermittel erfolgreich zu beantragen und andererseits eine perfekte und nachhaltige Beleuchtung zu erhalten. AS LED Lighting verfügt bei der Beleuchtung von Sportstätten und Tennishallen, ebenso bei Außenanlagen, über einschlägige Erfahrung und hocheffiziente Leuchtenserien, die blendfrei, ballwurfsicher, extrem leistungsfähig und langlebig sind. Die hauseigene Lichtplanung erstellt den Vereinen perfekte und normgerechte Planungen mit Wirtschaftlichkeitsberechnungen, die sowohl CO2-Minderung als auch Energie-Einsparung genau darstellen. Dies sind wichtige Fakten in der Antragstellung, bei der AS LED Lighting ebenfalls zur Hand geht. Außerdem werden in den neuen Richtlinien besondere Anforderungen an die Mindestlebensdauer (L80) und Betriebsstunden der Leuchten gestellt, die AS LED Lighting in allen Punkten erfüllt. Alle LED Leuchten sind auch einfach in moderne Regelungs- und Licht-Steuerungssysteme mit zeit- oder präsenzabhängiger Schaltung einzubinden, deren Programmierung bei Bedarf auch von AS LED Lighting erstellt werden kann.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://www.as-led.de
AS LED Lighting
Seeshaupter Straße 2 82377 Penzberg

Pressekontakt
http://www.as-led.de
AS LED Lighting
Seeshaupter Straße 2 82377 Penzberg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Vereine & Verbände"

| © devAS.de