Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 356.913
  Pressemitteilungen gelesen: 47.531.673x
06.10.2020 | Werbung, Marketing & Marktforschung | geschrieben von Herr Christoph Eder¹ | Pressemitteilung löschen

Verlässlich bei Wind und Wetter

Beachflags sind kompakte Fahnen, die durch ein Rahmensystem knitterfrei in Position gehalten werden und aufgrund ihrer Größe und Bauart sehr einfach auf- und abzubauen sind. Sie sind bestens geeignet, um aus Indoor- wie auch Outdoorveranstaltungen auf sich aufmerksam zu machen und sind darum auch besonders beliebt, vor allem auf Messen und anderen Großveranstaltungen.



Ob es also darum geht, das eigene Unternehmen auf einer Messe zu präsentieren oder auf einem Konzert auf Produkte aufmerksam zu machen, Beachflags sind der Blickfang, mit dem das gelingt. Aufgrund ihrer Größe und der einfachen Art, sie auf- und abzubauen, können Beachflags als Produktwerbung im täglichen Einsatz dienen, in Fußgängerzonen genauso wie in Showrooms oder auf Sportveranstaltungen.



Erfunden wurde die Beachflag, so heißt es, übrigens in Australien. Die robusten Fahnen wurden auf den Stränden aufgestellt, um auf Beach Bars und Surf Shops hinzuweisen. Durch ihre auffälligen, ansprechenden Formen und Farben erreichten die Beach Flags eine Menge Menschen und breiteten sich in Windeseile von Australien aus in die ganze Welt aus. Auch wenn ihre Bezeichnung heute noch daran erinnert, mir Stränden haben diese Werbefahnen längst nichts mehr zu tun.



Die Erste Österreichische Fahnenfabrik bietet Beachflags in den verschiedensten Ausführungen an. Egal, ob "Antigua", "Bahamas", "Palma" oder "Robinson", nicht nur die Namen lassen von Sonne, Strand und Meeresluft träumen. Die robusten Ausführungen lassen tatsächlich zu, dass die Beachflags bei Wind und Wetter die Botschaft Ihres Unternehmens weitertragen. Einfach unter http://www.fahnenfabrik.at nachsehen und auswählen!

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
ERSTE ÖSTERREICHISCHE FAHNENFABRIK PAUL LÖB GMBH
Herr Christoph Eder
Mühldorf 56
4644 Scharnstein
Österreich

fon ..: +43-7615-30550-0
fax ..: +43-7615-30550-22
web ..: https://www.fahnenfabrik.at/de/
email : office@fahnenfabrik.at

Pressekontakt
ERSTE ÖSTERREICHISCHE FAHNENFABRIK PAUL LÖB GMBH
Herr Christoph Eder
Mühldorf 56
4644 Scharnstein

fon ..: +43-7615-30550-0
web ..: https://www.fahnenfabrik.at/de/
email : presse@romanahasenoehrl.at

Weitere Meldungen in der Kategorie "Werbung, Marketing & Marktforschung"

| © devAS.de