Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 18
  Pressemitteilungen gesamt: 369.981
  Pressemitteilungen gelesen: 55.961.384x
14.06.2021 | Werbung, Marketing & Marktforschung | geschrieben von Herr Dantse Dantse¹ | Pressemitteilung löschen

"Vom Homosapiens zum Homo Stupid" von Dantse Dantse

Die Dummheit der Menschen äußert sich in ihrer Schadenfreude. In den meisten Menschen sind in unterschiedlichen Maßen die Liebe zum Bösen, das Vergnügen der Zerstörung und die brutale und erbitterte, harte Vorgehensweise gegen unschuldige und harmlose Lebewesen zu finden.

Die menschliche Intelligenz führt zu einer schadenfreudigen und sadomasochistischen Verschwörung, zur Ausrottung der menschlichen Rasse und des Lebens in diesem Universum.

Während Tiere ihre Fähigkeiten ausbauen und sich dabei weiterentwickeln, bauen Menschen in der gleichen Zeit ihre Fähigkeiten ab und ersetzen sich selbst durch eine andere fremde Intelligenz, die morgen die Macht über sie übernehmen wird.

Der Beweis unserer Un-Intelligenz liegt darin, dass wir dennoch, trotz all dieser Tatsachen, weiterhin der Meinung sind, wir würden immer intelligenter werden.

In diesem Buch will der Autor Dantse Dantse zeigen, dass der Mensch den meisten Tierarten in Bezug auf Verstand und Weisheit unterlegen ist. Der Mensch hat sich "zurück" entwickelt und ist stecken geblieben.

Dantse macht sich keine schönen Vorstellungen über das Schicksal, das dieser Gewissensprüfung vorbehalten ist. Das Buch könnte sowohl Intellektuelle, Verteidiger der menschlichen Superintelligenz, Wissenschaftler als auch das normale Volk kränken und verletzen und jeden von uns erschüttern, in dem es den Schleier der Illusion, in der wir leben, fallen lässt.

Dieses Buch, das zunächst negativ erscheinen mag, wie ein Angriff gegen die Menschen, stellt im Gegenteil ein sehr positives Buch dar. Sein Ziel ist es, Menschen zum Nachdenken zu bewegen, sie zu motivieren und zu Demut und Dankbarkeit zu bewegen, damit sie sich verbessern und die Welt dadurch auch ein Stückchen besser, gesünder und glücklicher werden kann! Was uns behindert, unsere Dummheiten zu akzeptieren, ist der Stolz und Selbstschutz. Das Erkennen dieser "Dummheit" der elitären Lebewesen würde unsere Mythen, Glaubensgrundsätze, Orientierungen, Wertvorstellungen und Ideale dekonstruieren, zerstören und uns Angst und Unsicherheitsgefühle vermitteln.

In allen Bereichen des Lebens macht der moderne Mensch nur Rückschritte und das Schlimmste ist, dass ihm das gar nicht bewusst ist. Er lebt in der Illusion, der Fantasie, dass er der Intelligenteste, der Stärkste, der Klügste sei. Dabei vergisst er jedoch, dass dies nur eine Selbsthypothese ist, denn die Realität ist schockierend.

Ohne Zweifel ist der Mensch das am meisten zerstörende Element auf dem ganzen Planeten: Zerstörer, Erfinder der Lehre von Rassismus und dem Rassebegriff, Mörder und Tiermörder, Krankmacher, Verbrecher, Umweltterrorist, Entdecker von Massenvernichtungswaffen, Vergewaltiger, Erfinder eines Ernährungsstils, der den Tod mit sich bringt, Erfinder einer Technologie, die zu mehr Desaster als zu Lösungen führt, Geschichtenfälscher, Erfinder einer Medizin, die oft nur Symptome heilt, anstatt die Ursachen usw.

Ohne Menschen würde es der Welt besser gehen. Du wirst erstaunt sein, was Du im Folgenden lesen wirst.

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
indayi edition
Herr Dantse Dantse
Roßdörfer Straße 26
64287 Darmstadt
Deutschland

fon ..: 06151 4297421
web ..: http://www.indayi.de
email : info@indayi.de

Pressekontakt
indayi edition
Herr Dantse Dantse
Roßdörfer Straße 26
64287 Darmstadt

fon ..: 06151 4297421
web ..: http://www.indayi.de
email : info@indayi.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Werbung, Marketing & Marktforschung"

| © devAS.de