Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 358.032
  Pressemitteilungen gelesen: 48.456.646x
11.11.2020 | Wissenschaft, Forschung & Technik | geschrieben von Herr Dietmar Bach¹ | Pressemitteilung löschen

Temperaturüberwachung mit dem Mobeye CML2255 schafft mehr Komfort und Sicherheit

In vielen Bereichen ist die Temperaturüberwachung und das Monitoring nicht nur zweckmäßig, sondern auch notwendig. Beispielsweise für:

• Kühlanlagen in Restaurants

• Medizinschränke in Apotheken, Pflegeheimen, Krankenhäusern

• Klimaanlagen in Serverräumen

• Heizungsanlagen und Maschinen in industriellen Betrieben

• Lagerräume

• Aquarien und Fischteiche

• Leerstehende Gebäude und Ferienhäuser

• Getreide-, Saatgut- und Düngerlager

• Gewächshäuser, Obstplantagen, Spargelanbau



Zu hohe oder zu tiefe Temperaturen können Qualitäten, Leistungen und Wirksamkeiten beeinträchtigen. Damit ist oft auch ein nicht unerheblicher Schaden verbunden.



ThermoGuard CML2255

Der Mobeye ThermoGuard CML2255 bietet kontinuierliche Überwachung, Protokollierung mit Online-Einblick und direktem Alarm bei Problemen. Der digitale Temperatursensor ist werkseitig kalibriert und zeigt den Wert genau in Dezimalstellen an. Die Alarmierung erfolgt per Anruf, SMS oder E-Mail. Optional mit einer lokalen Sirene. Auf Grund der Protokollierungsfunktion ist der CML2255 beispielsweise in der Lage die zwingende Dokumentation der Lagerung von Medikamenten, gemäß GDP Norm, zu gewährleisten. So findet dieses Produkt, unter anderen, schon seit Jahren nachhaltig seine Anwendung im medizinischen Sektor.



Anders als viele herkömmliche Thermometer hat der CML2255 eine Intelligenz im Gerät, das sogenannte"Egde-Computing". Das bedeutet, dass Gerät speichert intern die vom Anwender vorgenommenen Einstellungen, Messungen, Alarmierungsgrade, Zeitpunkte bzw. Befehle für Übertragungen und einiges mehr. Damit ist sichergestellt das der ThermoGuard, auch unabhängig von einer Cloud Anbindung, also völlig autark, seine Dienste leistet.



Alles im Blick an jedem Ort: Das Mobeye Portal

Die Temperaturwerte werden in einem einstellbaren Intervall protokolliert und gesendet. Das Ergebnis ist ein 24/7 Einblick in den Temperaturverlauf. Der vollständige Temperaturverlauf wird in einer Grafik und Tabelle angezeigt.



Das Dashboard bietet einen vollständigen Einblick in die Geräte. Auf einen Blick ist pro Gerät klar, wie der technische Status ist und wo die Alarmgrenzen überschritten wurden.



Zusätzliche Sicherheit bietet das Portal auch im Bereich der Kommunikation.

Die Datenübertragung hat mehrere Fallbacks. Als weitere Funktion überwacht das

Portal den Versand der Testnachrichten.



Überwachung von Stromausfall

Obwohl der CML2255 lange Zeit mit Batteriestrom betrieben werden kann, ist es sinnvoll, mit externer Spannung zu arbeiten und ein Netzteil anzuschließen. Der CML2255 überwacht dann nämlich auch das Netzteil und benachrichtigt bei einem Ausfall des Stromnetzes.



Mit dem kompakten Mobey ThermoGuard CML2255 erhalten Anwender nicht nur ein zuverlässiges Mess- und Alarmierungsgerät, sondern profitieren auch vom Prinzip des Internet of Things, in dem das Gerät und die damit verbundenen Dienste oftmalige manuelle Handgriffe entfallen lassen.



Noch nie war es so einfach, die Temperaturüberwachung kontrollieren, und bei Problemen alarmiert zu werden, weltweit.

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Mobeye B.V.
Herr Dietmar Bach
Poeldonkweg 5
5216 JX`s-Hertogenbosch
Niederlande

fon ..: +31 (0) 73 785 0858
web ..: http://www.mobeye.eu
email : dietmar.bach@mobeye.eu

Pressekontakt
Mobeye B.V.
Herr Dietmar Bach
Poeldonkweg 5
5216 JX`s-Hertogenbosch

fon ..: +31 (0) 73 785 0858
web ..: http://www.mobeye.eu
email : dietmar.bach@mobeye.eu

Weitere Meldungen in der Kategorie "Wissenschaft, Forschung & Technik"

| © devAS.de