Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 61
  Pressemitteilungen gesamt: 267.209
  Pressemitteilungen gelesen: 33.867.109x
20.01.2011 | Wissenschaft, Forschung & Technik | geschrieben von Anette Protz¹ | Pressemitteilung löschen

Starbett GmbH erklärt, wie die Deutschen schlafen

Frankfurt am Main, 20.01.11 - "Die Deutschen sind Frühaufsteher, die auf mittelweichen Federkernmatratzen schlafen" erklärt Anette Protz, Geschäftsführerin der Starbett GmbH.

Die Starbett GmbH unterhält einen Onlineshop, http://www.starbett.de , der Matratzen, Betten und Bettwaren rund ums Schlafzimmer anbietet.

"Wir beschäftigen uns nicht nur mit den neusten Produkten, sondern wir halten uns auch immer auf dem neusten Stand der Schlafforschung" erklärt Frau Protz.

Die aktuelle Allianz-Studie des Meinungsforschungsinstitut ipsos gibt Auskunft:
75% der Deutschen stehen vor 7 Uhr auf, über 40% sogar vor 6 Uhr morgens. Allerdings gehen Sie auch früh zu Bett. 66% gehen vor 23 Uhr schlafen, 25% sogar noch vor 22 Uhr. 57% der Deutschen kommen mit 5-7 Stunden Schlaf aus. Allerdings bekommen 31% nachts nicht genug Schlaf und machen daher einen Mittagsschlaf.

27% der Frauen und 21% der Männer leiden unter Schlafstörungen. Die häufigste Störung ist nicht durchschlafen zu können, gefolgt von Einschlafproblemen. Grund für diese sind zu 55%, dass Sie über Sorgen, Arbeit und andere Probleme nachdenken. Allerdings leiden die Deutschen weniger an Schlafstörungen, wenn Ihr Partner neben Ihnen liegt. 20% der Deutschen mit Partner neben sich leiden an Schlafstörungen. Ohne Partner sind es immerhin 33%.

Zu den bevorzugten Produkten lässt sich sagen: 66% der Deutschen schlafen auf Federkernmatratzen. 20% auf Kaltschaum und 12% auf Latex. Die beliebteste Größe ist 90x200cm. Und die häufigst benutzte Härte ist mittelweich.

"Die Erfahrung haben wir auch gemacht" erklärt die Geschäftsführerin der Starbett GmbH. "Auch wenn Kaltschaum und Viscoschaum qualitativ immer besser werden und den Taschenfederkern-matratzen in nichts mehr nachstehen, dauert es bei den Deutschen sehr lange, bis sie sich an etwas neues gewöhnen. So wird z.B. die Phaeton (http://www.starbett.de/matratzen/tafekern/panther/phaeton.php) von Panther sehr häufig bestellt."

Weiter Informationen zu neuen oder bereits alteingesessenen Produkten finden Sie unter: http://www.starbett.de.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.starbett.de
Starbett GmbH
Bockenheimer Landstr. 17 - 19 60325 Frankfurt am Main

Pressekontakt
http://www.starbett.de
Starbett GmbH
Bockenheimer Landstr. 17 - 19 60325 Frankfurt am Main

Weitere Meldungen in der Kategorie "Wissenschaft, Forschung & Technik"

| © devAS.de