Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 71
  Pressemitteilungen gesamt: 357.920
  Pressemitteilungen gelesen: 48.355.321x
13.11.2020 | Bildung, Karriere & Schulungen | geschrieben von Herr Stefan Georg¹ | Pressemitteilung löschen

Mit kostenlosen Learning Snacks das digitale Lernen vereinfachen

Früher war es so einfach zu lernen: Man ging zur Schule oder zur Uni und wurde dort von Lehrern, Dozenten und Professoren unterrichtet. Doch das Lehren und Lernen hat sich nicht erst seit der Corona-Pandemie grundlegend geändert. Digitale Lehr- und Lernformen werden immer wichtiger. Da kommen die neuen Learning Snacks gerade richtig.

Learning Snacks sind kleine Appetithäppchen des Wissens. In Dialogformen, wie wir sie alle von den Text-, Bild- und Tonnachrichten auf unseren Smartphones kennen, sind Lehrinhalte so aufbereitet, dass wir innerhalb weniger Minuten einen neuen Sachverhalt kennenlernen und verstehen können. Die Digitalisierung hat sich auch in der Lehre und im Unterricht ihren Platz erobert!

Meist beginnt ein Learning Snack mit einer kurzen Begrüßung oder Einleitung, an die sich meist eine erste einfache Frage (Hast Du Lust, mehr über das Wirtschaftsingenieurwesen zu erfahren?) anschließt. Diese Frage muss man als Nutzer beantworten, und schon geht es los mit den kleinen Wissenshäppchen. So entsteht ein Wechselspiel aus Informationen des Lehrenden und Fragen an den Lernenden, die dieser meist in der Form einer Multiple-Choice-Konstruktion oder eines kurzen Lückentextes beantworten muss.

Die Mehrzahl der Learning Snacks umfasst nicht mehr als acht bis zehn solcher Interaktionen und stellt damit eine ideale Lerneinheit dar, die auch den Lernenden nicht überanstrengt.

Inzwischen gibt es diese moderne Lehrform zu vielen verschiedenen Themen. Natürlich spielt der Bereich der Bildung eine große Rolle. So gibt es beispielweise Learning Snacks zum Rechnungswesen wie den zu den Kalkulationsmethoden in der Kostenrechnung oder zu den Produktionsfaktoren der Betriebswirtschaftslehre. Aber auch Themen, die Menschen in ihrer Freizeit beschäftigen, sind breit vertreten. So können Sie sich über Brettspiele und Kartenspiele informieren oder mehr über die Gestaltung der Euromünzen erfahren: https://www.learningsnacks.de/share/91192/.

Und natürlich können Sie auch eigene Learning Snacks kostenlos erstellen und auf der Plattform bereitstellen. Es lohnt sich auf jeden Fall, sich einmal mit dieser Technik des Lehrens näher zu befassen. Denn auch Betriebe können für ihre interne Weiterbildung diese Plattform nutzen und über eigene Snack-Kanäle ihre eigenen Lerneinheiten auch entsprechend personalisieren. So macht digitale Bildung Spaß.

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Prof. Dr. Stefan Georg
Herr Stefan Georg
Waldhausweg 14
66123 Saarbrücken
Deutschland

fon ..: 06815867503
web ..: https://drstefangeorg.de
email : stefan.georg@htwsaar.de

Pressekontakt
Prof. Dr. Stefan Georg
Herr Stefan Georg
Waldhausweg 14
66123 Saarbrücken

fon ..: 06815867503
web ..: https://drstefangeorg.de
email : stefan.georg@htwsaar.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Bildung, Karriere & Schulungen"

| © devAS.de