Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 307.375
  Pressemitteilungen gelesen: 39.832.828x
10.03.2011 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Markus Krause¹ | Pressemitteilung löschen

Synopsys und Xilinx kooperieren bei der Erstellung des industrieweit ersten Methodology Manuals für FPGA-basierte Prototypenentwicklung von SoC-Desi

Mountain View, Kalif., USA, San Jose, Kalif., USA, und München, 10. März 2011-Synopsys, Inc. (Nasdaq:SNPS), ein weltweit führender Anbieter von Software und IP zum Entwurf, zur Verifikation und zur Fertigung integrierter Schaltungen, und Xilinx, Inc. (Nasdaq:XLNX), der Industrieführer im Bereich programmierbarer Logikbausteine, geben die Verfügbarkeit des FPGA-Based Prototyping Methodology Manuals (FPMM) bekannt, einer praktischen Anleitung zum Einsatz von FPGAs als eine Plattform für System-on-Chip-(SoC)-Entwicklung. Das FPMM erfasst nützliche Entwurfs- und Verifikationsexpertise von Entwicklungsteams der Firmen BBC Research & Development, Design of System on Silicon, S.A. (DS2), Freescale Semiconductor, LSI, Inc., NVIDIA Corp., STMicroelectronics und Texas Instruments (TI), die FPGA-basiertes Prototyping erfolgreich eingesetzt haben, um komplexe ASIC- und SoC-Entwicklungsprojekte zu beschleunigen.

Um die englische Multimedia-Mitteilung zu sehen, gehen Sie bitte auf: http://www.synopsys.com/Company/PressRoom/Pages/FPMMNR.aspx

Das Handbuch deckt alle Aspekte des FPGA-basierten Prototypings ab, einschließlich des Verständnisses der Herausforderungen und der Vorzüge des Prototypings, der Implementierung eines SoC-Designs mittels FPGAs sowie schließlich seine Anwendung hinsichtlich Software- und System-Validierung. Synopsys und Xilinx erwarten, dass das FPMM der Auslöser eines interaktiven Forums bezüglich FPGA-basiertem Prototyping sein wird, eingerichtet auf http://www.synopsys.com/fpmm , in dem Prototypen-Entwickler ihre Probleme diskutieren sowie erprobte Vorgehensweisen austauschen können.

Die FPMM-Autoren Doug Amos und René Richter von Synopsys sowie Austin Lesea von Xilinx sind Experten in Sachen FPGA-Technologie und Prototyping mittels FPGAs. Angesichts der Tatsache, dass SoC-Designs üblicherweise in ASIC-Technologie implementiert werden und daher spezifische Herausforderungen hinsichtlich der Implementierung in einem oder mehreren FPGA-Bausteinen aufweisen, haben die Autoren einen einzigartigen Leitfaden geschaffen, der nicht nur Anfängern in Sachen Prototyping, sondern auch erfahrenen Teams und Projektleitern eine wertvolle Hilfe ist. Zusätzlich zur Abhandlung der diversen Prototyping-Optionen, von virtuellem Prototyping über die Entwicklung maßgeschneiderter Boards bis hin zum Einsatz kompletter Prototyping-Systeme, erläutert das FPMM eine Methode namens Design-for-Prototyping. Design-for-Prototyping integriert FPGA-basiertes Prototyping nahtlos in ein ASIC-/SoC-Projekt, so dass das Design leichter implementiert und den Endanwendern zum frühestmöglichen Zeitpunkt zur Verfügung gestellt werden kann. Dieser Ansatz führt zu Produktivitätssteigerungen, wenn er mit System Level Tools wie Virtual Prototyping zwecks frühzeitigerer Software-Entwicklung verknüpft wird sowie auch während der kritischen späteren Entwurfsphasen eines Projekts, wenn Hardware und Software erstmals integriert werden.

"Das FPMM wird eine unschätzbare Quelle für ASIC- und Prototypen-Entwickler sein, weil damit industrieweit zum ersten Mal Informationen über die Herausforderungen und Lösungen für ein erfolgreiches Prototyping von ASIC-Designs in FPGA-Hardware in einem einzigen Band gesammelt wurden," erklärt Vincent Ratford, Senior Vice President of Worldwide Marketing and Business Development bei Xilinx. "Xilinx®-Virtex®-FPGA-Bausteine werden aufgrund ihrer hohen Logik-Kapazität in großem Stil für ASIC-Prototyping eingesetzt, und wir erwarten, dass sich dieser Trend mit der Verfügbarkeit von Bausteinen mit 2 Millionen Logikelementen in unserer 28nm-Virtex-7-Famile fortsetzt."

"Synopsys blickt auf eine lange Geschichte zurück, was die Veröffentlichung von Methodology Manuals angeht, die unter Entwicklern weite Verbreitung gefunden haben, um deren Produktivität zu steigern. Die Kooperation zwischen Synopsys und Xilinx, zusammen mit Beiträgen anerkannter Industrieführer in Sachen Prototyping, hat die Erfassung bewährter Methoden im FPMM ermöglicht. Dies hat den Weg für andere Anwender geebnet, von diesen Erfahrungen zu lernen, und dazu beigetragen, die System-Validierung zu beschleunigen," erläutert John Chilton, Senior Vice President of Marketing and Strategic Development bei Synopsys.

Über das Handbuch und seine Verfügbarkeit
Das FPMM enthält 15 umfassende Kapitel sowie zwei Anhänge, die reale Entwurfsbeispiele beschreiben. Das Handbuch ist in Kapitel unterteilt, welche die Aufgaben und Entscheidungen, die während eines FPGA-basierten Prototyping-Projekts auftreten, parallelisieren. Die Kapitel sind so angelegt, dass sie unabhängig voneinander studiert werden können, so dass das Handbuch auch als Nachschlagewerk dienen kann.

Um weitere Informationen über das FPMM zu erhalten, einschließlich Angaben zum Bezug eines Exemplars über Amazon.com oder zum Download einer freien eBook-Version, schauen Sie bitte auf die FPMM-Website http://www.synopsys.com/fpmm. Um außerdem mehr über die anderen Methodology Manuals und Publikationen von Synopsys Press zu erfahren, besuchen Sie http://www.synopsys.com/synopsyspress.

Über Xilinx
Xilinx ist weltweit führend auf dem gesamten Gebiet programmierbarer Logiklösungen. Für weitere Informationen besuchen Sie http://www.xilinx.com

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.synopsys.com
Synopsys GmbH
Karl-Hammerschmidt-Straße 34 85609 Aschheim / Dornach

Pressekontakt
http://www.hbi.de
HBI Helga Bailey GmbH
Stefan-George-Ring 2 81929 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de