Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 6
  Pressemitteilungen gesamt: 276.802
  Pressemitteilungen gelesen: 35.431.217x
12.01.2015 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Markus Dannhauer¹ | Pressemitteilung löschen

Alles rund um die Pflege beim Pflegetag "bonCURA" in Mönchengladbach am 01. Februar 2015

Es kann jeden treffen - ob Jung oder Alt. Ein Unfall, eine schwere Krankheit oder ein plötzlicher Infarkt oder Schlaganfall macht einen Menschen in wenigen Sekunden zu einem Pflegefall. Und dann sind etliche Entscheidungen zu treffen. Was passiert nach dem Krankenhausaufenthalt und der Kur? Wird Zuhause gepflegt? Kommt eine Pflegekraft oder muss der Betroffene in ein Pflegeheim? Welches Heim ist das richtige? Wer trägt die Kosten? Im schlimmsten Fall sind die Erkrankten selbst nicht mehr in der Lage, die Entscheidungen zu treffen.

Themen wie diese werden gerne verdrängt. Sie sind unangenehm, fast peinlich, aber leider real und wichtig. Denn wer sich informiert, bevor der Ernstfall eingetreten ist, ist im Vorteil. Und selbst danach sind Informationen über Pflegeoptionen, Einrichtungen, finanzielle Unterstützung enorm wichtig für die Betroffenen und Angehörigen.

Erstmals findet in Mönchengladbach am 01. Februar 2015 ein Informationstag zum Thema Pflege statt, der sowohl generell Interessierte als auch Betroffene und Familienangehörige rundum informiert. Beim Tag der Pflege "bonCURA" im Mönchengladbacher Haus Erholung stehen Pflegeeinrichtungen, Behörden, Dienstleister, Verbände und Vereine für Fragen und Diskussionen bereit.

Ausbildung und Berufe im Pflegesektor

Parallel zum Thema "Pflege als Dienstleistung" steht das Thema "Pflege als Arbeitgeber" im Fokus des Pflegetages in Mönchengladbach. Denn schon heute werden in allen Bereichen des Pflegesektors händeringend Auszubildende und Fachkräfte gesucht. Dieser Zustand wird sich in den nächsten 10 bis 20 Jahren noch dramatisch verschärfen.
Das Wirtschaftsforschungsinstitut RWI und die Unternehmensberatung Accenture hatten unlängst errechnet, dass bis 2020 etwa 84 000 Fach- und Hilfskräfte in der Pflegebranche fehlen. Andere Studien sprechen von einem Defizit bis 2030 von bis zu 500.000 Pflegekräften.

Deshalb präsentieren sich hiesige Einrichtungen wie beispielsweise die Städtische Kliniken Mönchengladbach GmbH (Elisabeth-Krankenhaus) und der ASB Mönchengladbach als Arbeitgeber im Pflegesektor und das Schulzentrum für Gesundheitsberufe am Niederrhein GmbH (SGN) sowie die Katholische Bildungsstätte (kbs) als Ausbildungseinrichtung für pflegende Berufe.

Großes Ticket-Gewinnspiel

Im Vorfeld des Pflegetages verschenkt der Veranstalter NiederrheinMessen 10 x 2 Tagestickets. Die ersten 10 Leser, die eine E-Mail mit ihrem Namen, ihrer vollständigen Adresse und dem Kennwort "bonCURA" an anfrage@md-cp.com senden, erhalten je 2 Karten. Die Gewinner werden per E-Mail über einen Gewinn informiert.

Weitere Informationen unter http://www.boncura-mg.de (http://www.boncura-mg.de) .

Bildquelle: (c) Attila_Barabas

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.niederrheinmessen.de
NiederrheinMessen c/o mdcp Messen & Marketing GmbH & Co KG
Im Buscher Feld 43 41189 Mönchengladbach

Pressekontakt
http://www.conpublica.de
conpublica
Suestrastraße 87 52538 Selfkant

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de