Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 98
  Pressemitteilungen gesamt: 276.901
  Pressemitteilungen gelesen: 35.453.607x
11.02.2011 | PC, Information & Telekommunikation | geschrieben von Rafaela Möhl¹ | Pressemitteilung löschen

Microsoft und Nokia schließen enge Partnerschaft im Smartphone-Bereich

Nun ist es offiziell: Software-Riese Microsoft und Handy-Marktführer Nokia schließen eine enge Partnerschaft im Smartphone-Bereich. Im Rahmen einer intensiven Zusammenarbeit wollen die beiden Großkonzerne eine globale mobile Plattform schaffen und so der für beide wachsenden Konkurrenz durch Apple und Google entgegen treten. Ein zentraler Aspekt dabei ist Nokias Entscheidung, das noch recht neue Windows Phone 7 zukünftig als Betriebssystem für seine Smartphones einzusetzen. Gravierende Auswirkungen hat das auf die bestehenden Software-Lösungen Symbian und MeeGo. Das seit Jahren auf Nokia-Smartphones laufende Symbian, das auch in seiner aktuellen Version in Bedienfreundlichkeit und Multimedia-Ausrichtung nicht mehr mit Konkurrenz-Systemen mithalten kann, wird auslaufen. MeeGo wurde erst vor einem Jahr auf dem Mobile World Congress 2010 als Projekt von Nokia und Intel vorgestellt und wird zurück gedrängt, bevor es überhaupt richtig starten konnte. Es sind zwar nach wie vor Geräte mit MeeGo geplant, das Betriebssystem soll aber in ein Open-Source-Projekt umgewandelt werden.

Weitere Neuerung: Laut Nokia-Chef Stephen Elop wird Nokia als Konzern umstruktu-riert, indem die schwächelnde Smartphone-Sparte vom Bereich der "normalen" Handys abgekoppelt wird. Während Nokia bei den günstigeren und einfachen Han-dys noch immer große Anteile hält und Marktführer ist, wurden die Finnen im Trend-bereich der Smartphones vor allem von Google und dessen Betriebssystem Android abgehängt.

Weitere Infos unter: http://www.teltarif.de/nokia-microsoft-windows-phone-7-handy-technologie/news/41602.html

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.teltarif.de
teltarif.de Onlineverlag GmbH
Brauweg 40 37073 Göttingen

Pressekontakt
http://www.teltarif.de
teltarif.de Onlineverlag GmbH
Brauweg 40 37073 Göttingen

Weitere Meldungen in der Kategorie "PC, Information & Telekommunikation"

| © devAS.de