Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 54
  Pressemitteilungen gesamt: 277.093
  Pressemitteilungen gelesen: 35.477.525x
13.11.2017 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Christian Schwarzmann¹ | Pressemitteilung löschen

ABBYY auf der Shared Services & Outsourcing Woche

München, Deutschland (13. November 2017) - ABBYY Europe (https://www.abbyy.com/en-eu/), ein führender und globaler Anbieter von Technologien und Lösungen für den effektiven Einsatz von Informationen in Organisationen, präsentiert Lösungen für Robotic Process Automation (RPA) und Artificial Intelligence (AI) auf der Shared Services & Outsourcing Woche (SSOW). Vom 13. bis 16. November 2017 berät ABBYY in Berlin Führungskräfte aus Shared Service Centern (SSC) und Outsourcing Dienstleistern (BPO) über die Auswirkungen der Digitalen Transformation auf zukünftige Geschäftsprozesse.

"RPA und AI Lösungen werden den Automatisierungsgrad in traditionellen Büroberufen weiter ansteigen lassen.", sagt Markus Pichler, Director Business Unit Solution bei ABBYY Europe. "Die Nachfrage nach Fachkräften wird dadurch aber sicherlich auch zukünftig nicht gemindert. Viel mehr werden monotone und repetitive Aufgaben mehr und mehr von Robotern erledigt werden, während sich gut ausgebildete Fachkräfte wieder ihren Kernaufgaben widmen können."

Vor diesem Hintergrund zeigt ABBYY, wie es bereits heute möglich ist, Prozesse in der Kreditorenbuchhaltung durchgängig zu automatisieren. So können Unternehmen nicht nur signifikant Kosten einsparen, sondern gleichzeitig die Datenqualität in ihren ERP-Systemen durch eine geringere Fehlerquote erhöhen.

Auch die Kundenkommunikation kann bereits weitgehend automatisiert werden. ABBYY präsentiert, wie eingehende Kommunikation automatisch erfasst, klassifiziert und relevante Daten in nachgelagerte Geschäftsprozesse integriert werden können - kanalunabhängig und rund um die Uhr. So können Reaktionszeiten und Entscheidungszyklen wesentlich verkürzt werden, wodurch ein höheres Maß an Zufriedenheit bei den Kunden erreicht wird.

Shared Service Center (SSC) und Outsourcing Dienstleister (BPO) streben ein hohes Servicelevel für ihre Kunden bei maximaler Kosteneffizienz an. Hierfür ist es nötig, repetitive, komplexe und arbeitsintensive Prozesse zu standardisieren, operationale Kosten (Ressourcen, Infrastruktur-Investment) zu reduzieren und das Service Portfolio flexibel an neue Anforderungen anzupassen.

Mehr Informationen über die intelligente Prozessautomatisierung bei SSC und BPO finden Sie hier:

https://www.abbyy.com/de-de/solutions/shared-services/

https://www.abbyy.com/de-de/solutions/bpo/

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.abbyy.de
ABBYY Europe GmbH
Landsberger Straße 300 80687 München

Pressekontakt
http://www.teamlewis.de
LEWIS
Karlstraße 64 80335 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de