Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 336.889
  Pressemitteilungen gelesen: 44.235.301x
02.01.2020 | Tourismus & Reisen | geschrieben von Herr Helge Lägler¹ | Pressemitteilung löschen

Die eindrucksvolle Bonifatius-Route wurde von Wanderkompass.de als Pilgerweg des Monats Januar ausgezeichnet.

Die 2004 eröffnete Pilgerroute verbindet Mainz mit Fulda und wurde entlang jenes Weges angelegt, den der Trauerzug im Jahr 754 nahm, um den Leichnam des Missionars und Kirchenreformers Bonifatius zu seiner letzten Ruhestätte zu bringen. Da er sogar als "Apostel der Deutschen" betitelt wurde, ist es kaum verwunderlich, dass diese Route schon früh für Wanderer und Pilger eine wichtige Rolle spielte. Heute zählt sie zu jenen Pilgerwegen, die den Menschen die Möglichkeit geben, zur Ruhe und zu sich selbst zu finden und sich gleichzeitig der Schönheit der Landschaften nah zu fühlen. Neben den Bischofsstädten Mainz und Fulda schenken die diversen Kulturlandschaften viele imposante Eindrücke. Städteimpressionen wechseln sich mit Naturpanoramen ab, und Acker- und Streuobstflächen bilden die Kulisse für Weitblicke der besonderen Art. Betritt man die Wälder des Vogelsberges, schaut man in die Vergangenheit - dorthin, wo längst erloschene Vulkane ihre ureigenen Zeichen setzten.



Ein Blick auf die Details der Bonifatius-Route



Um sich perfekt auf die nächste Wanderung vorzubereiten, bietet Wanderkompass.de diverse Möglichkeiten. Wanderer, die die Bonifatius-Route wählen, erhalten zunächst auf der Hauptseite eine ausführliche Beschreibung des Pilgerweges, die sowohl Lust auf die Region macht als auch auf all das Sehenswerte entlang der Route. Die Gesamtroute ist auf einer zoombaren Karte dargestellt, von hier aus ist auch der GPS-Download möglich. Die Bonifatius-Route kann bequem in neun Etappen gegliedert werden, entsprechende Links führen zu den jeweiligen Strecken. Dort finden Wanderer erneut eine Beschreibung der Etappe, eine Karte, Infos zu Koordinaten, Wegzeichen und Wetter sowie Details zu Unterkünften und Kontaktinformationen.

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Masepo GmbH
Herr Helge Lägler
Wiesenstr. 6
78126 Königsfeld
Deutschland

fon ..: 07725-9799040
fax ..: 07725-9799050
web ..: https://www.masepo.de
email : helge.laegler@masepo.de

Pressekontakt
Masepo GmbH
Herr Helge Lägler
Wiesenstr. 6
78126 Königsfeld

fon ..: 07725-9799040
web ..: https://www.masepo.de
email : helge.laegler@masepo.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Tourismus & Reisen"

| © devAS.de